So kannst du deine Zukunft aus deiner Zukunft gestalten

So kannst du deine Zukunft aus deiner Zukunft gestalten

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Übernimm die Kontrolle über dein Geld und deine Zukunft!

Verbessere deine Einstellung zu Geld, deine Finanzen und dein Leben mit den 6 Komponenten meiner detaillierten und umsetzbaren Finanz-Roadmap.

Die meisten Menschen setzen sich Ziele und gestalten ihre Zukunft, indem sie mehr aus ihrer Vergangenheit machen. Danach fragen sie sich, warum sie keine neuen Ergebnisse erzielen können.

Ich tat das Gleiche. Ich plante die Dinge, die ich wollte und die Ziele, die ich erreichen wollte, aus meinen vergangenen Erfahrungen. Manchmal erfolgreich, aber meistens ohne die gewünschten Ergebnisse. 

Als ich meinen Blog startete, glaubte ich nicht, dass ich damit Geld verdienen kann, weil ich es vorher nicht getan hatte. Ich habe versucht, etwas Geld zu verdienen, und es war eher zufällig als beabsichtigt.

Aber dann habe ich einen neuen Weg gelernt, um meine Zukunft zu gestalten. Das hat mein Leben und meine Ergebnisse komplett verändert hat. 

Es ist, deine Zukunft aus deiner Zukunft heraus zu gestalten. Es klingt ein bisschen komisch und unglaublich. Aber so sollte es sein.

Ich weiß jetzt genau, wie meine Zukunft aussehen wird und wie die Person sein wird, die die Ergebnisse in ihrem Leben erzielt hat. Ich hatte ein Online Business bevor ich wirklich ein Online Business hatte. Ich habe Geld verdient, bevor ich tatsächlich Geld verdient habe.

Ich bin buchstäblich die Person geworden, bevor ich das Ergebnis in meinem Leben sehen konnte, was einfach großartig ist. Und jetzt ich fange an, die Person zu werden, die viel mehr Geld verdient, als es ich jetzt tue, was super Spaß macht, weil ich es nicht erwarten kann, bis ich es in meiner Bilanz sehe, und ich freue mich sehr, dies auch in anderen Bereichen meines Lebens zu verwenden.

Und heute möchte ich dir helfen, dasselbe zu tun.

So kannst du deine Zukunft aus deiner Zukunft gestalten

Dein Gehirn und die Zukunft

Die Vergangenheit ist etwas, das als Sätze in deinem Kopf existiert. Und für dein Gehirn ist es einfach, diese alten Gedanken zu wiederholen. Es ist vertraut, dein Gehirn versteht es gut und es ist einfach.

Dein Gehirn wird also weiterhin die Vergangenheit in der Zukunft wiederholen, und hier stagnierst du. Dies ist der Punkt, an dem die meisten Menschen ihrem Leben gerne entkommen, indem sie zu viel essen, zu viel trinken, zu viel arbeiten, zu viel ausgeben, was auch immer. Es gibt so eine Apathie in Bezug auf das eigene Leben.

Warum? Es sind diese zwei Teile deines Gehirns: der, der effizient arbeitet, Vergnügen sucht und Schmerzen vermeidet. Dieser Teil wiederholt gerne mehr von der Vergangenheit, weil er das bereits kennt.

Der andere ist dein präfrontaler Kortex, mit dem du wachsen und dich entwickeln willst.

Dein Gehirn möchte alte Gedanken recyceln und aus deiner Vergangenheit ziehen, weil es einfacher und effizienter ist.

Deshalb gehst du in deiner Zukunft zu Dingen, die du bereits getan hast und beschränkst dich, indem du sagst, dass du das zuvor noch nicht getan hast, also kannst du es nicht tun.

Aber hast du schon einmal wirklich darüber nachgedacht? 

Als Kind in deinem ersten Schuljahr konntest du nicht lesen. Hast du zu deinem Lehrer gesagt: „Oh, ich habe in meiner Vergangenheit nicht gelesen, also kann ich das in meiner Zukunft nicht tun.“ Nein, hast du nicht. Du hast dich als jemanden gesehen, der lesen kann!

Um Schmerzen zu vermeiden, wiederholt dein Gehirn gerne mehr von der Vergangenheit.

Aber um zu wachsen, musst du bereit sein, dich in Richtung Unbehagen zu bewegen.

Komfort scheint sicher zu sein, aber es ist das Gegenteil von dem, was du brauchst, um in deiner Entwicklung weiter voranzukommen – kurz – deine Zukunft neu zu gestalten.

So kannst du deine Zukunft aus deiner Zukunft gestalten

Als Erwachsener hast du vielleicht deine Vorstellungskraft  darüber, was für dich möglich ist, verloren. Und bevor du dich selbst verurteilst oder dich schlecht fühlst, lass mich dir sagen, dass dies völlig normal ist, aufgrund unseres chaotischen menschlichen Gehirns. Wie ich es dir zuvor beschrieben habe.

Aber hier sind die guten Nachrichten. Du kannst dein Gehirn neu verdrahten und lernen, deine Fantasie zu nutzen, um deine Zukunft aus deiner Zukunft zu gestalten. Weil du all diese Gedanken denkst, kannst du es ändern. Du brauchst keine Hilfe von außerhalb, um das Problem zu beheben. Es ist in dir. Und das sind die besten Nachrichten aller Zeiten.

Hier sind die Schritte, die du brauchst, um deine Zukunft aus deiner Zukunft zu gestalten.

1. Entscheide, was du willst.

Entscheide genau, was du in deiner Zukunft willst. Wenn für dich etwas möglich wäre, wie würde deine Zukunft aussehen?

Schau nicht auf deine Vergangenheit.

Schau nicht auf deine gegenwärtigen Umstände.

Konzentriere dich immer auf deine Zukunft und entscheide, was dein Traum wäre. Entscheide deine Ziele und Träume ganz genau. Träume größer als deine Vergangenheit.

Ich empfehle dir dringend, aufzuschreiben, was du willst (im Wesentlichen deine Ziele). Ich kann mir nicht vorstellen, meine Ziele nicht aufzuschreiben. Wenn ich meine Ziele aufschreibe, kann ich mir ein vollständiges Bild davon machen, wohin ich gehen möchte. Es bringt mich in einen großartigen Zustand, damit ich die Schritte herausfinden kann, die ich unternehmen muss.

Das Aufschreiben meiner Ziele bringt mir Klarheit und lässt es „realer“ erscheinen.

Schreibe es auf und niemand kann dir sagen, dass es falsch ist, weil dies nur in deinem Kopf ist.

2. Stell dir vor, du hättest es.

Als Zweites möchte ich, dass du dir vorstellst, diese Ergebnisse zu erzielen. Du musst deine Zukunft in deinem Kopf gestalten. Es geht nicht darum zu denken, was du willst, es geht darum, diese Gefühle zu üben.

Was würdest du als diese Person denken? Also, wenn du es wärst. Diese Person und du, wo auch immer du in einem Jahr sein willst, wie würdest du als diese Person denken? Wenn du bereits das erwartete Ergebnis hättest, was würdest du denken und fühlen?

  • Wie sieht dein Leben aus?
  • Worüber denkst du nach?
  • Wie hast du das gewünschte Ergebnis erzielt?
  • Welche Gefühle erlebst du?
  • Wo wohnst du?
  • Wie sind deine Beziehungen?
  • Wie ist dein Geschäft oder deine Karriere?
  • Was ist anders?
  • Was ist gleich?

Ich benutze dafür Traumjahr, mein Zielsetzungs- und Arbeitsbuch. Aber selbst wenn du nur einen Notizblock verwendest, schreibe auf, wie dein nächstes Jahr aussehen soll. Schreibe deine Zukunft auf. Lass dich nicht von deiner Vergangenheit einschränken.

Wenn du glauben kannst, dass du das hast, was du willst (aus deiner Zukunft), wird dein Körper es jetzt erfahren. Dies hilft dir, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

3. Übe die Gedanken und Gefühle, es jetzt zu haben.

Der wichtigste Teil der Visualisierung besteht darin, dass du das Gefühl hast, die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Es reicht nicht aus, darüber nachzudenken, was du willst. Du musst üben, die Gefühle zu fühlen, die du fühlen würdest, wenn du sie bereits hättest.

In einem Jahr hast du die Dinge erreicht, die du aufgeschrieben hast. Wie fühlt es sich an?

Gehe tief in dich hinein und übe diese Gefühle. Werde diese Person im Voraus.

Es fühlt sich erstaunlich an, wenn du dies das erste Mal tust. Du wirst die Vorfreude darauf spüren (wie du es tust, wenn du einen Urlaub planst).

Und hier ist der Trick: dein Gehirn kennt den Unterschied zwischen echten und falschen Gefühlen nicht. Du hast die gleiche Angst, wenn du einen Gruselfilm schaust oder deinen Job kündigst.

Diese Mentalität wird deine Identität verändern. Es ist ein bisschen beängstigend, um ehrlich zu sein. Wenn du es richtig machst, wirst du dich wahrscheinlich wie ein Betrüger fühlen. Das ist normal. Du erschaffst aus deiner Zukunft eine völlig neue Identität und dein Gehirn wird darüber ausflippen.

Sobald du ein Gefühl dafür bekommst, wie diese Visualisierung aussieht, übe, die Gedanken und Gefühle jetzt zu haben.

Tu dies in der realen Welt so, als würdest du bereits die Ergebnisse erstellen. Das Üben dieses neuen Denkens und Fühlens gibt dir eine erhöhte Wahrnehmung der Realität und du wirst Maßnahmen ergreifen, sobald du die Ergebnisse erhältst. Die Kraft der Visualisierung kann ein erstaunliches Werkzeug sein.

Je mehr du dich mit den gewünschten Ergebnissen als dein zukünftiges Selbst identifizierst, desto mehr gelingt es dir, die Ergebnisse jetzt zu erstellen.

MORE MONEY BLUEPRINT E-Book

Bist du bereit, von finanziell existierend zu finanziell erfolgreich zu wechseln?

4. Plane eine Zeit, um jeden Tag das Visualisieren zu üben.

Warte nicht einfach, bis du Zeit zum Visualisieren findest.

Integriere die Visualisierung in deinen Tagesablauf, vielleicht als eine neue tägliche Gewohnheit. So erhältst du langfristige Ergebnisse. So erschaffst du das Leben, das du willst.

Ich mache es jeden Abend, wenn ich mich selbst trainiere.

Ich mache es für irgendwo zwischen 5 Minuten und einer Stunde. Es ist meine Lieblingszeit. Super Spaß, weil es die Zukunft, von der ich weiß, dass ich sie erschaffe, festigt und verstärkt.

Wenn du dir keine Zeit nimmst, um deine Zukunft zu gestalten, wirst du es immer basierend auf deinem Standarddenken an die Vergangenheit tun.

Mein Lieblingsbeispiel

Das Beispiel, das mir am besten gefällt, ist Madonna. Sie wusste, dass sie die „Queen of Pop“ sein würde, lange bevor sie es war. Und … sie hatte keine Erfahrung aus ihrer Vergangenheit, keine Eltern, die Musiker oder berühmt waren, absolut NEIN. Aber sie hatte ihre Vorstellungskraft und den Glauben, dass es ihr möglich sein wird. Und sie tat alles, um zu beweisen, dass sie es sein kann. Und sie ist es. 

Eine letzte Bemerkung

Ich möchte, dass du dein Traumjahr schaffst und ich möchte, dass nächstes Jahr besser ist als letztes Jahr und ich möchte, dass das Jahr danach besser ist als das Jahr zuvor. 

Du kannst dies buchstäblich jedes Jahr tun und jedes einzelne Jahr besser machen als dein letztes Jahr. 

Wie du das machst? Indem du entscheidest, dass es so sein wird. Es gibt keine guten alten Zeiten. Jedes Jahr wird es besser und besser und besser, und das liegt an dir. 

Anstatt dich auf deine Umstände und Ergebnisse zu verlassen und zu versuchen, sie zu beeinflussen, kannst du dich verändern. 

Wie kann ich mein Traumjahr gestalten?

Du wirst diese Person, indem du lernst zu denken wie sie, und damit die richtigen Emotionen erzeugst, die die Handlungen antreiben, die zu deinen gewünschten Ergebnissen führen.

Und wenn du zögerst, ein weiteres Buch zum Ziele setzen zu beginnen, weil du das Gefühl hast, fast alles ausprobiert zu haben und nichts funktioniert hat (oder lange funktioniert hat), dann ist dies absolut für dich.

Ich habe mein Workbook Traumjahr für Frauen wie dich entwickelt – Frauen, die das Gefühl haben, alles ausprobiert zu haben, aber einfach nicht ihr Ziel erreichen und unzufrieden mit ihrem Leben sind.

In meinem Buch erhältst du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, mit der du dein #1 Ziel planen und in einem Jahr erreichen kannst!

Der beste Teil? Neben dem Prozess der Zielplanung lernst du, an deinen Gedanken zu arbeiten, um die Gefühle zu erzeugen, die du benötigst, um dein Ziel tatsächlich zu erreichen und dich dabei wohlzufühlen.

Die Challenge ist perfekt für Frauen, die sich in ihrem Leben festgefahren fühlen und endlich wieder glücklich sein möchten.

Wenn du bereit bist, einige Änderungen in deinem Leben vorzunehmen, ist dies der EINZIGE Ort, an dem du beginnen solltest. Ich zeige dir genau, wie du die notwendigen Änderungen in deinem Leben vornimmst und wie du sie „über das Zielsetzen hinaus“ anwenden kannst.

Übernimm die Kontrolle über dein Leben und deine Zukunft und beginne HEUTE dein Traumjahr zu designen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top