Wie du deinen Traum endlich verwirklichen kannst

Wie du deinen Traum endlich verwirklichen kannst

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Übernimm die Kontrolle über dein Geld und deine Zukunft!

Verbessere deine Einstellung zu Geld, deine Finanzen und dein Leben mit den 6 Komponenten meiner detaillierten und umsetzbaren Finanz-Roadmap.

Hast du wirklich jemals über deinen „Traum“ nachgedacht und wie du ihn verwirklichen kannst? 

Ich glaube, dass wir oft zu beschäftigt sind, dass wir uns nicht die Zeit und auch nicht die Erlaubnis geben, groß zu träumen.

Und wenn ich groß träumen sage, meine ich nicht Wolken. Was ich meine, ist wirklich an dein tiefstes Verlangen in deinem Herzen zu denken und mit ihm in Kontakt zu sein.

Eines der Dinge, die mir auffallen, ist, dass die meisten Leute, wenn sie über Träume und Wünsche sprechen, sich selbst stoppen, indem sie sagen, dass es nur ein Traum ist. Sie stellen ihren Traum dar, als ob es etwas wäre, das sie niemals verwirklichen können. Viele schämen sich sogar, einen Traum zu haben, als ob es nicht erlaubt wäre zu träumen.

Aber weißt du was? Es ist nicht nur das Träumen um des Träumens willen – es ist das Träumen in dem Wissen, dass du deine Zukunft genau so gestalten kannst, wie du es dir wünschst. Es ist möglich, deinen Traum zu verwirklichen und ihn nicht für immer als Traum bleibenzulassen.

Was ist ein Traum?

Ein Traum ist ein großes, tiefes Verlangen, mit dem du in deinem Herzen verbunden bist. Ein Traum ist etwas, das du in deinem Leben verwirklichen möchtest. Du kannst ihn mit einem Ziel vergleichen. Denn meistens führt ein Traum zu einem Ziel, einem großen Ziel, das unerreichbar scheint.

Dein Traum kann alles sein, wovon du träumst. Das einzige, was du sicherstellen solltest, ist, dass es DEIN Traum ist, DEIN tiefster Wunsch, nicht der eines anderen.

Wovon träumst du? Was ist dein tiefster Wunsch? Träume groß, größer als all das, was du in der Vergangenheit bis heute getan hast. Das ist dein Traum.

Warum einen Traum haben und verwirklichen?

Warum nicht? Was ist der Nachteil, einen Traum zu haben und darauf hinzuarbeiten? Was hast du zu verlieren? Nicht mehr, als keinen Traum zu haben. Du wirst wahrscheinlich mehr gewinnen als verlieren.

Indem du deinem Traum folgst, kannst du ihn verwirklichen.

Wenn du dir nicht die Erlaubnis gibst, einen großen Traum zu haben und ihm zu folgen, wirst du immer den Gedanken haben, was wäre, wenn ich…. 

Warum solltest du dich also einschränken, indem du sagst, dass du deinen Traum nicht verwirklichen kannst? Das ist die unerträgliche Leichtigkeit des Seins. Du musst dich nur entscheiden. Nichts mehr. Und diese Entscheidung kannst nur du treffen. Niemand sonst kann es für dich tun.

Wenn du Raum schaffst, um über deinen Traum nachzudenken und darüber, wie du beginnen kannst, ihn zu verwirklichen, wirst du glücklicher sein als je zuvor. Du tauchst in der Welt als die Frau, Ehefrau, Mutter und Freundin auf, die du sein möchtest, weil du mit einem Ziel verbunden bist, das größer ist als du selbst.

Wie du deinen Traum endlich verwirklichen kannst

Wie du deinen Traum verwirklichen kannst

Kommen wir nun dazu, wie du deinen Traum verwirklichen kannst. Nimm diese 6 Tipps, und du wirst deinen Traum nicht  mehr loslassen.

Tipp 1: Träume von einem Ort der Fülle.

Der erste Tipp, den ich dir geben möchte, ist zu lernen, deine gegenwärtigen Umstände zu schätzen und dich in deiner Gegenwart wohlzufühlen.

Warum ist das so wichtig?

Der Grund dafür ist, dass die meisten von uns nur dann träumen und etwas wollen, wenn sie den Mangel daran spüren. Wir haben das Gefühl, es nicht zu haben. Wenn wir anfangen, davon zu träumen, verursacht es uns tatsächlich Schmerzen, weil das Träumen uns nur daran erinnert, dass wir es nicht haben. Wir werden an dieses Gefühl von Negativität, Knappheit und Mangel erinnert, den wir haben.

Die meisten hören auf zu träumen, weil sie diesen Kontrast nicht wollen. Sie wollen nicht darüber nachdenken, was sie wollen und was sie haben.

Doch wenn du deinen Traum verwirklichen möchtest, ist das Erste, was du tun musst, von einem Ort der Fülle zu kommen.

Gut, du könntest jetzt sagen „Okay. Das ist leicht für dich zu sagen, wenn du ein Leben in Fülle hast.“ Deshalb möchte ich dir einen der besten Wege zeigen, den ich kenne, um an diesen Ort zu gelangen. Es ist einfach. Erstelle eine Liste mit Dingen, die du wirklich willst, aber schon hast.

Die meisten von uns verbringen keine Zeit damit, das zu wollen, was wir haben. Wir denken nicht, dass das Wollen von einem Ort der Fülle kommt. Wir betrachten das Wollen als etwas, das wir nicht haben.

Die erste Übung besteht darin, wirklich über Dinge nachzudenken, die du willst und die du bereits hast. Ich möchte zum Beispiel unbedingt heiraten. Ich liebe es, verheiratet zu sein, und ich bin verheiratet und möchte verheiratet sein.

Tipp 2: Gib dir selbst die Erlaubnis zu träumen.

Der zweite Tipp ist, dir selbst die Erlaubnis zu geben, GROSS zu träumen.

Die meisten Frauen sind ihren Familien und ihren Mitmenschen so verpflichtet, dass sie sich um alle anderen kümmern und auf den „richtigen Zeitpunkt“ warten, um sich ein Ziel zu setzen oder ihr Leben zu ändern.

Hier ist die Wahrheit: Diese Zeit kommt nicht.

Das Leben ist voll und wir wollen es so.

Das heißt, um Raum für große Träume zu schaffen, musst du dir selbst die Erlaubnis geben.

Auch, wenn es nur fünf Minuten am Tag sind. Das ist es wert. Du musst deinem Traum nicht viel Zeit geben, eine kleine Menge kann ausreichen – diese kleine Menge täglich macht einen großen Unterschied.

Schreibe dir jeden Tag fünf Minuten lang deinen größten Traum auf.

Das ist wirklich wichtig. Ich weiß nicht, wieso. Ich habe nicht danach geforscht, aber ich weiß, es gibt alle möglichen verrückten Mythen über das Aufschreiben von Träumen und Zielen.

Ich weiß nur aus meiner persönlichen Erfahrung, dass, wenn du es aus deinem Gehirn auf ein Blatt Papier bringst, es plötzlich außerhalb deiner Vorstellungskraft real geworden ist. Das ist mächtig.

Und du wirst staunen, wie viel verbundener und erfüllter du dich jeden Tag fühlst.

Schau dir unsere meistverkauften Bücher an, die dir helfen, dein finanzielles Wohlbefinden zu verbessern.

Tipp 3: Visualisiere, deinen Traum verwirklicht zu haben.

Der dritte Tipp ist, dir vorzustellen, wie du deinen Traum verwirklicht hast.

Die Art und Weise, wie du eine neue und andere Zukunft schaffst, besteht darin, die Person zu werden, die dieses Ergebnis geschaffen hat.

Es ist das alte Sprichwort „Glauben ist Sehen“ – man muss es glauben, damit es Wirklichkeit wird. Warte nicht darauf, es zu sehen, um es zu glauben.

Visualisieren ist eine großartige Möglichkeit, bewusst zu glauben, weil du am Ende das Gefühl in deinem Körper erzeugst, genau das geschaffen zu haben, was du willst.

Beginne damit, einfach die Augen zu schließen und dir vorzustellen, wie es wäre, das tiefe Verlangen erzeugt zu haben, das du willst. Werde wirklich spezifisch und nutze deine Fantasie, um dies zu tun.

Je mehr du das Visualisieren übst, desto konkreter siehst du deine Zukunft als Möglichkeit. So zeichnest du deinen Traum. Es ist ein bisschen wie Magie!

Tipp 4: Erstelle einen Plan für deinen Erfolg.

Der vierte Tipp ist, einen Plan für den Erfolg zu erstellen.

Das bedeutet einfach, darüber nachzudenken, wie du deinen großen Traum verwirklichen kannst.

Wenn dein großer Traum beispielsweise darin besteht, Gewicht zu verlieren und einen gesünderen Lebensstil zu führen, erstellst du einen Plan, um weniger Kalorien zu dir zu nehmen, Lebensmittel zu konsumieren, die deinem Körper und deiner Gesundheit mehr dienen, und deine Bewegung zu steigern.

Dein Plan muss nicht perfekt sein. Er muss nur die nächsten Schritte nach vorne enthalten.

Ich sehe, wie viele Frauen im „Wie“ stecken bleiben. Das Wie ist nicht so wichtig, und bestimmt nicht, ob du deinen Traum verwirklichen kannst oder nicht.

Das Was ist wichtiger. Du musst an deinen Traum glauben, du musst deinen Traum sehen und du musst einen Plan schmieden, wie du beginnen willst, deinen Traum zu verwirklichen. Während du scheiterst und lernst, passe deinen Plan an.

Dein Weg wird keine perfekte gerade Linie zum Erfolg sein, aber wenn du in Bewegung bleibst, testest, ausprobierst und bewertest, wirst du schließlich lernen, was funktioniert und deinen Plan entsprechend anpassen.

Tipp 5: Ergreife massive Maßnahmen, um deinen Traum zu verwirklichen.

Der fünfte Tipp ist, massive Maßnahmen zu ergreifen.

Dies bedeutet, dass du genug Maßnahmen ergreifst, um erfolgreich zu sein. Wenn du denkst, dass du in 10 Schritten erfolgreich sein wirst, nimm 20, um sicherzustellen, dass du ins Schwarze triffst.

Die meisten hören schon auf, nachdem sie ein wenig getan haben. Sie „versuchen“ und sehen, was passiert. Dies wird nicht reichen, um deinen großen Traum zu verwirklichen.

Erwarte ein Scheitern. Erwarte etwas auszulassen. Mach weiter.

Wenn du einmal anfangen hast zu handeln, wirst du, wenn du die „Massive Maßnahmen“-Mentalität beibehältst, auf jeden Fall erfolgreich sein. Denn du wirst nicht aufhören, bis du deinen Traum geschaffen hast.

Du musst nie aufgeben. Wenn du unterwegs Spaß hast, kannst du es immer weiter versuchen. Du kannst jederzeit weitere Maßnahmen ergreifen und es erneut versuchen.

Tipp 6: Verfolge deinen Fortschritt regelmäßig.

Der letzte Tipp, um deinen Traum zu verwirklichen, besteht darin, deine Fortschritte regelmäßig zu bewerten.

Ich spreche sehr oft darüber, weil ich diesen Schritt für sehr, sehr wichtig halte. Und obwohl er so offensichtlich klingt, wird er überraschenderweise von den meisten ausgelassen.

Was passiert, ist nämlich, dass du darin stecken bleibst, viele Maßnahmen zu ergreifen, ohne zu überprüfen, was funktioniert und was nicht. Und dies ist nicht die Bewegung nach vorn, es ist eher wie die Bewegung in einem Hamsterrad.

Denke deshalb darüber nach, wie du erkennen kannst, dass du deinen Traum verwirklichst. Woran kannst du ihn messen?

Wenn du erst einmal weißt, wie du deinen Erfolg messen kannst (und diese Messung übrigens selbst bestimmen kannst), kannst du ihn regelmäßig bewerten, damit du weißt, ob du auf dem Weg bist, deinen Traum zu verwirklichen oder nicht.

So kannst du Anpassungen und Änderungen an deinem Plan vornehmen. Es wird vieles auch nicht beim ersten Mal klappen. Das ist vollkommen okay.

Zu erkennen, was nicht funktioniert und den Kurs zu ändern, spielt dagegen eine entscheidende Rolle.

Eine letzte Bemerkung

Weißt du, was? Du bist absolut in der Lage, deinen Traum zu verwirklichen. Es gibt keinen Nachteil. Nimm diese 6 Schritte oben und dein Traum ist viel näher, als du jetzt noch denkst.

Es steckt so viel mehr Positivität und Energie darin, zu träumen und deinen Traum ernst zu nehmen, als nicht zu träumen. Und selbst wenn du am Anfang nicht weißt, wie du deinen Traum verwirklichen kannst, du wirst es herausfinden.

Beschränke dich nicht. Deine Zukunft gehört dir.

Ich weiß es. Und weil ich es weiß, habe ich das beste Werkzeug entwickelt, damit du deinen Traum verwirklichen kannst. Es ist Traumjahr. Es ist mein erstaunliches Workbook, das dich mit allen Werkzeugen ausstattet, die du benötigst, um deinen Traum in ein Ziel zu verwandeln und darauf hinzuarbeiten.

Doch Traumjahr ist mehr als das, es geht über das Zielsetzen hinaus. Neben dem Prozess der Zielplanung lernst du nämlich, an deinen Gedanken zu arbeiten, um die Gefühle zu erzeugen, die du benötigst, um dein Ziel tatsächlich zu erreichen und dich dabei wohlzufühlen.

Es sind echte Life Coaching Strategien, die allein schon dein Leben verändern können.

Mit Traumjahr erreichst du, du was du willst. Du kannst deinen Traum einfangen. Alles, was du brauchst, ist, heute anzufangen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top