Wie du dein Einkommen erhöhen kannst, um mehr zu sparen

Wie du dein Einkommen erhöhen kannst, um mehr zu sparen

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Übernimm die Kontrolle über dein Geld und deine Zukunft!

Verbessere deine Einstellung zu Geld, deine Finanzen und dein Leben mit den 6 Komponenten meiner detaillierten und umsetzbaren Finanz-Roadmap.

Eine Frage, die mir oft gestellt wird, ist: Wie kann ich mein Einkommen erhöhen? Während ich viel über Geld sparen rede, weiß ich, dass du nicht unendlich sparen kannst. Du kannst dein Sparpotenzial nicht erhöhen, wenn du nicht mehr Geld verdienen kannst. 

Und wenn du deine Finanzen so eingerichtet hast, dass du so viel wie möglich sparst und dein Budget voll ausschöpfst, ist es an der Zeit, den nächsten Schritt zu gehen und darüber nachzudenken, wie du mehr verdienen und dein Einkommen erhöhen kannst.

2 Gründe, warum es wichtig ist, dein Einkommen zu erhöhen

1. Mehr Geld zu sparen

Wenn du dein Sparpotenzial erhöhen willst, brauchst du mehr Geld zum Sparen. Wenn dein Einkommen statisch ist, kannst du nicht mehr sparen, ohne alle Ausgaben zu senken. Aber das ist unmöglich, weil du notwendige Ausgaben hast, die du bezahlen musst.

Wenn du dein Sparpotenzial ausgeschöpft hast, musst du also einen anderen Weg finden, um mehr Geld zu haben. Eine Möglichkeit könnte sein, auf einen Lottogewinn zu warten. Während die Chance, den Jackpot zu gewinnen, wirklich sehr gering ist, brauchst du einen besseren Weg.

Die einzige Möglichkeit, dein Sparpotenzial zu erhöhen, besteht darin, dein Einkommen zu erhöhen. Solange du nicht mehr Geld verdienen kannst, kannst du nicht mehr sparen und mehr Geld investieren. Wenn du also Vermögen für die Zukunft aufbauen möchtest, musst du dir überlegen, wie du dein Einkommen und deine Verdienstmöglichkeiten erhöhen kannst.

2. Mehr Geld für deine Rente

Ein weiterer wichtiger Grund, dein Einkommen zu erhöhen, ist deine Rente. Je mehr du arbeitest und verdienst, desto höher ist deine zukünftige Rente. Gerade als Frau musst du dein Einkommen erhöhen, denn im Allgemeinen verdienen Frauen 19 % weniger als Männer.

Wenn du mehr verdienst, zahlst du höhere Beiträge und sammelst mehr Entgeltpunkte. Das ergibt in der Regel später auch eine höhere Rente. Wenn du dagegen in Teilzeit arbeitest, verdienst du weniger – und erwirbst so auch weniger Rentenpunkte. Entsprechend niedriger fällt dann später die Rente aus.

Indem du dein Einkommen erhöhst, kannst du deine zukünftige Rente erhöhen und mehr Geld sparen und investieren, um Vermögen für deine Zukunft aufzubauen.

Aber wie fängst du eigentlich an, dein Einkommen zu erhöhen? Was können Sie jetzt tun, um in Zukunft mehr zu verdienen?

Ich habe meine besten Tipps zusammengestellt, die dir helfen, dein Einkommenspotenzial zu steigern.

Wie du dein Einkommen erhöhen kannst, um mehr zu sparen

Wie du dein Einkommen erhöhen kannst

Bevor wir in die Möglichkeiten eintauchen, möchte ich, dass du etwas Wichtiges weißt: In einer Welt, in der der Arbeitsmarkt schwanken kann und die finanzielle Verantwortung im Handumdrehen in die Höhe schnellen kann, ist es nie zu früh oder zu spät, darüber nachzudenken, wie du nicht nur dein Einkommen, sondern auch deine Fähigkeiten steigern kannst.

Und Änderungen, die du heute vornimmst, ändern möglicherweise nicht sofort dein Einkommen, aber für die Zukunft werden sie es tun, da du beginnst, dich zu entwickeln und zu wachsen.

01 Konzentriere dich auf den Wert, nicht auf die Zeit.

Die erste und wichtigste Lektion ist, dass Wert Geld und nicht Zeit schafft. Obwohl du nach Stunden bezahlt wirst, wirst du nicht für die Zeit bezahlt, die du an deinem Arbeitsplatz verbringst, sondern für den Wert, den du in dieser Zeit gibst.

Und bevor dies zu Missverständnissen führt, möchte ich hier einen Unterschied machen, und zwar zwischen deinem Wert als Mensch und deinem ökonomischen Wert.

Dein Wert als Mensch ist nicht verhandelbar und steht fest. Du bist zu 100 % wertvoll, weil du ein einzigartiger Mensch bist. Daneben steht dein ökonomischer Wert, der NICHTS mit deinem Wert als Mensch zu tun hat, sondern mit deinem Wert, den du auf dem Arbeitsmarkt als Arbeitnehmer oder als Inhaberin eines Geschäfts hast.

Um dies besser zu verstehen, gebe ich dir ein Beispiel: Du arbeitest als Friseurin. Obwohl du einen Stundenlohn erhältst, wirst du von deinen Kundinnen und auch von deiner Chefin für deinen Wert als Friseurin bezahlt. Von deiner Kundin, weil du ihr eine professionelle Frisur machen kannst, von deiner Chefin, weil du ihren Kundinnen einen Wert lieferst, nämlich eine gute Frisur und Zufriedenheit, sodass die Kundinnen wiederkommen.

Und so ist dies für alle Jobs, egal ob du angestellt oder selbstständig bist. Wenn du beginnst, dich von der Denkweise, dass du deine Zeit gegen Geld austauschst, zu trennen und dich stattdessen darauf konzentrierst, Wert zu schaffen, hast du den ersten wichtigen Schritt getan.

Wenn du dies lernen kannst und bereit bist, mehr Wert zu geben, als du bezahlt wirst, wirst du auch dein Einkommen erhöhen können. Du schaffst das Geld in deinem Kopf, mit deinem Verstand. 

Beginne dir eine Liste anzulegen und zu überlegen, wie du in deinem derzeitigen Job mehr Wert geben kannst. Du wirst überrascht sein.

Schau dir unsere meistverkauften Bücher an, die dir helfen, dein finanzielles Wohlbefinden zu verbessern.

02 Was ist deine Übereinstimmung bzw. Kapazität mit Geld?

Wir reden oft über Geld und mehr Geld zu haben, ohne unsere Kapazität mit Geld zu kennen. Aber was bedeutet das eigentlich?

Es geht einfach darum, den Geldbetrag zu kennen, von dem du glaubst, dass du in der Lage bist, ihn zu verdienen und zu schaffen. Und dabei nicht von deiner Gegenwart ausgehend, sondern aus deiner Zukunft heraus.

Unsere Gedanken erschaffen unsere Gefühle. Und sie erzeugen die Maßnahmen, die wir ergreifen. Und die Maßnahmen, die wir ergreifen, führen zu den Ergebnissen, die wir haben.

Wie du über Geld und vor allem über unterschiedliche Geldbeträge sprichst, bestimmt deine Kapazität und deine Übereinstimmung mit Geld.

  • Wie viel verdienst du jetzt?
  • Warum dein Einkommen nicht signifikant erhöhen, indem du es verdoppelst?
  • Was denkst du darüber, deinen Einkommen auf 5.000, 10.000 usw. Euro im Monat zu erhöhen?
  • Welche Gefühle hast du, wenn du über verschiedenen Geldsummen nachdenkst?

Überlege, wie viel Geld du verdienen möchtest. Wie fühlst du dich? Du ziehst den Betrag an, mit dem du dich wohlfühlst.

Wenn du dein Wunscheinkommen bestimmst und überzeugt bist, dass du diese Summe schaffen kannst, wirst du auch beginnen entsprechend zu handeln.

03 Investiere in dich selbst.

Wenn wir darüber sprechen, dein Einkommen zu erhöhen, indem du mehr Wert bietest, geht dies oft mit der Stärkung und Steigerung deiner Fähigkeiten einher. Natürlich hast du während deiner Ausbildung viele Fähigkeiten erworben, aber diese Fähigkeiten werden nicht für den Rest deines Lebens festgeschrieben.

Es gibt immer Möglichkeiten, mehr zu lernen und diese Fähigkeiten zu erweitern oder auf die nächste Stufe zu bringen.

Du kannst deinen Arbeitgeber fragen, ob er Fortbildungen anbietet, damit du deine Fähigkeiten ausbauen kannst. Indem du ihn fragst, zeigst du, dass du daran interessiert bist, mehr zu lernen.

Wenn dein Arbeitgeber keine Möglichkeiten zur Fortbildung anbietet, ist das kein Grund, nicht weiterzusuchen. Es gibt viele andere Möglichkeiten, mehr zu erfahren. Du kannst bei deinem zuständigen Arbeitsamt nachfragen. Falls du Mitglied in einer Gewerkschaft bist, kannst du diese fragen. Und auch das Internet ist eine große Plattform, um Möglichkeiten zu recherchieren, mehr zu lernen und zu wachsen.

Und vielleicht musst du die Kosten selbst tragen. Aber eine Fortbildung ist die beste Investition, die du machen kannst, nämlich in dich selbst, in dein Wachstum und deine Entwicklung.

Zusätzlich gibt es Möglichkeiten, diese Kosten steuerlich geltend zu machen oder bei einem geringen Einkommen, Fördermöglichkeiten in Anspruch zu nehmen.

Doch wie für alles im Leben gilt, dass du dich engagieren musst. Möchtest du deine bestehenden Fähigkeiten erweitern, um dein Einkommen heute bzw. in der Zukunft zu erhöhen, musst du dich einsetzen und bereit sein, in dich zu investieren und Neues zu lernen.

Mehr zu lernen und dich weiter zu bilden, wird auf lange Sicht definitiv zu den Möglichkeiten beitragen, die dir gegenüber anderen geboten werden.

04 Lerne selbstbewusster über Geld zu sprechen.

Als Frauen sprechen wir nicht über Geld, unsere Jobs und das Geld, das wir verdienen. Es ist wie ein ungeschriebenes Gesetz, nicht über Geld zu sprechen.

Weil Männer oft selbstbewusster mit Geld umgehen und gerne unbekümmert darüber sprechen, sind sie oft besser darin, ein gutes Gehalt auszuhandeln.

Doch über Geld und Zahlen zu sprechen und zu äußern, was du finanziell erreichen möchtest, ist eine Fähigkeit, die du lernen kannst und die dir hilft, dein Einkommen zu erhöhen.

Es geht aber dabei nicht nur darum, über Geld zu sprechen, sondern auch über deinen eigenen (ökonomischen) Wert.

  • Wie denkst du selbst über dich?
  • Warum bist du wertvoll (ökonomisch)?
  • Was sind deine besonderen Merkmale?
  • Was unterscheidet dich von anderen?
  • Was kannst du einbringen?
  • Wie würdest du dich beurteilen?
  • Was kannst du auf dieser Welt beitragen?

Wie du selbst über dich sprichst und denkst, bestimmt auch, wie du dich zeigst und auftrittst, sowohl deinem Arbeitgeber gegenüber, als auch deinen Kollegen. 

Doch dieses trifft nicht nur zu, wenn du angestellt bist, sondern, auch wenn du selbstständig bist. Indem du lernst mehr über Geld und deinen Wert zu sprechen, gewinnst du auch mehr Selbstvertrauen.

Mit diesem Selbstvertrauen wird es dir auch leichter fallen, über eine Gehaltserhöhung zu sprechen, ob in deinem jetzigen Job oder in einem Bewerbungsgespräch. Wenn du selbstständig bist, hilft es dir, den Preis für deine Produkte bzw. Service festzulegen und auch anzubieten.

05 Kenne dein Ziel und dein Warum.

Ich werde das immer wieder wiederholen, aber es lohnt sich. Ein klares Ziel und ein tiefes Warum zu haben, werden dein Leben viel einfacher machen. Während dein Fokus auf dieses Ziel gerichtet ist, kannst du so viele Hindernisse überwinden.

Die Dinge werden dir weniger schwerfallen und du kannst eine Zeit, in der du vielleicht gerade einen Job machst, der dir nicht so gut gefällt, trotzdem überstehen. Weil du das Vertrauen und die Zuversicht hast, dass du etwas Neues finden kannst, weil du dich dafür einsetzt.

Dein Leben geschieht nicht einfach, sondern du musst es dir gestalten. Wenn du darauf wartest, dass dir jemand einen neuen Job anbietet, wirst du lange warten und es vielleicht nie erleben.

Bist du aber bereit, dich selbst einzusetzen und dich immer wieder neu zu bewerben, weil du ein klares Ziel vor Augen hast, wirst du auch den Job erhalten, den du suchst. Statt nur eine Bewerbung zu schreiben, schreibe hunderte. Ja, es sind die massiven Maßnahmen. Nicht nur, dass du mit hundert Bewerbungen mehr Chancen hast, du lernst auch noch viel mehr beim Schreiben dieser 100 Bewerbungen.

Diese Höhen und Tiefen zu durchleben ist viel einfacher, wenn du ein klares Ziel und ein tiefes Warum hast.

06 Vermarkte dich.

Du bist diese großartige, erstaunliche Person, die viel zu bieten hat – aber niemand weiß es. Vergiss nicht, dich selbst zu vermarkten! Aktualisiere deinen Lebenslauf regelmäßig mit Fähigkeiten. Wenn du selbstständig bist oder ein Nebengeschäft hast, nutze Social-Media-Plattformen und Mundpropaganda, um potenzielle Kunden zu gewinnen. 

Selbst wenn viele Leute tun, was du tust, musst du sie daran erinnern, dass niemand es genau so machen kann wie du. Es gibt genug für jeden von uns, um zu gedeihen und erfolgreich zu sein.

Es geht nicht um einen Wettbewerb, sondern darum, aktiv zu zeigen, dass du die beste Kandidatin bist.

Frage regelmäßig nach einer Gehaltserhöhung und/ oder biete dich bei einem Bewerbungsgespräch gut an. Denke immer daran, dass du einen ökonomischen Wert hast, den der Markt benötigt.

07 Höre nicht auf zu fragen.

Höre nicht auf, dich zu fragen, was du tun kannst, um dein Einkommen zu erhöhen, egal ob du angestellt bist oder selbstständig. Höre nicht auf.

Solange du dich immer wieder fragst, wirst du neue Antworten und Möglichkeiten finden, mehr Geld zu verdienen. 

Eine Nebenbeschäftigung zu suchen oder aufzubauen ist möglicherweise nicht der einzige Weg, um dein Einkommen zu erhöhen. Dies kann der Fall sein, ist jedoch keine Regel. 

Die Suche nach Möglichkeiten an deinem aktuellen oder einem neuen Arbeitsplatz kann genau das sein, was du brauchst, um möglicherweise einen erheblichen Stunden- oder Gehaltssprung zu machen. Wenn es Projekte gibt, die deine Fähigkeiten verbessern und dich einem neuen Publikum zugänglich machen können, ziehe in Betracht, dies herauszufinden. Schreibe die Vor- und Nachteile der zusätzlichen Aufgaben auf und stelle gleichzeitig sicher, dass sie mit deinem Ziel übereinstimmen.

Frage dich immer wieder, halte die Augen weit offen, sei bereit, mehr Wert zu geben und nutze Chancen, die deinen Weg kreuzen.

Eine letzte Bemerkung

Deine Finanzen zu verwalten und konsequent Geld zu sparen, ist ein guter Anfang für dein finanzielles Vertrauen. Um echtes Vermögen aufzubauen und mehr zu sparen, musst du auch dein Einkommen erhöhen. Und während du dich mit diesem Thema vielleicht unwohl fühlst, überspringst du es und lässt dabei schnell Möglichkeiten auf der Strecke liegen.

Aber es gibt keinen Grund zur Angst. Du bist eine großartige Frau mit Fähigkeiten, die diese Welt braucht. Glaube an dich selbst, an deinen Wert, investiere in dich selbst und zeige dich. Fange an, als Person zu denken, die mehr Wert bietet. Und erzähl es allen. Wer wird dich kennen, wenn du es nicht sagst?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top