Der beste Weg, Rechnungen und Zahlungen nicht zu vergessen

Der beste Weg, Rechnungen und Zahlungen nicht zu vergessen

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Hast du einen Plan für dein Geld?

Melde dich HEUTE kostenlos an und erstelle in 4 simplen Schritten einen Budgetplan und beginne sofort Geld zu sparen.

In unserem Leben gibt es so viele Dinge zu tun, dass es überwältigend sein kann, alle Details in unserem Finanzleben im Auge zu behalten. Rechnungen und Zahlungen können unter den Tisch fallen, wenn du kein gutes System hast, um sie im Auge zu behalten und nicht zu vergessen, sie zu bezahlen.

Es ist toll, am Ende des Monats Geld übrigzuhaben. Und während du es vielleicht für etwas Spaß ausgibst, kann es später ein Desaster sein, wenn eine unbezahlte Rechnung auftaucht, für die du kein Geld hast.

Dabei ist es so einfach, keine Rechnungen und Zahlungen zu vergessen, auch wenn du nicht viel Zeit hast. Ein gutes System zu haben, ist der einfachste Weg, dies zu tun. Es lohnt sich also, dir einmal die Zeit zu nehmen, um anschließend die Freiheit zu genießen, keine Rechnungen oder Zahlungen zu vergessen.

Warum solltest du Rechnungen und Zahlungen nicht vergessen?

Natürlich brauche ich nicht zu erwähnen, wie wichtig es ist, alle deine Rechnungen und Zahlungen im Auge zu behalten und nicht zu vergessen. Aber viele Frauen verpassen diesen Schritt, aus welchen Gründen auch immer.

Vielleicht vermeiden sie es, sie zu bezahlen, weil sie das Geld nicht haben. Oder sie ignorieren sie, weil es ganz einfach unangenehm ist.

Welchen Grund du auch immer hast, lass mich dir sagen, dass du es nicht vermeiden musst, deine Rechnungen zu bezahlen. Stattdessen kannst du ein System erstellen, das dir nicht nur hilft, deine Rechnungen nicht zu vergessen, sondern auch, deine Zahlungen im Auge zu behalten und ganz nebenbei Geld zu sparen.

Deine Rechnungen und Zahlungen zu vergessen, kann dich viel mehr Geld kosten, als sie pünktlich zu bezahlen. 

Wenn du deine Rechnungen und Zahlungen nicht nachverfolgst, kannst du in Verzug geraten. Verspätete Zahlungen können nicht nur zu Gebühren und höheren Zinsen führen, sondern wirken sich auch auf deine Kreditwürdigkeit aus.

Der beste Weg, Rechnungen und Zahlungen nicht zu vergessen

Wie kannst du Rechnungen und Zahlungen nicht vergessen?

Zu wissen, wie du deine Rechnungen und Zahlungen im Auge behältst, ist wichtig, wenn es darum geht, deine Finanzen gut zu managen. Du stellst sicher, dass du deine Zahlungen pünktlich leisten kannst, was sich auf andere Aspekte deiner Finanzen auswirkt.

Du fragst dich wahrscheinlich, wie du deine Rechnungen und Zahlungen im Auge behalten und nicht vergessen kannst. 

Damit du sie immer pünktlich bezahlen kannst, ohne viel Zeit zu verwenden, zeige ich dir, wie du ein einfaches System erstellst. Es ist dasjenige, das ich verwende, um unsere Finanzen erfolgreich zu verwalten.

Erstelle eine Liste aller Rechnungen, die du bezahlen musst.

Um keine Rechnungen und Zahlungen zu vergessen, musst du zuerst wissen, welche Rechnungen du hast. Das bedeutet, dass du eine Liste aller deiner monatlichen, vierteljährlichen und jährlichen Rechnungen benötigst.

Nimm dir die Zeit, alle deine wiederkehrenden Rechnungen aufzulisten. Schreibe auf, wie hoch sie sind und wann sie fällig sind. Beispielsweise kann deine Handyrechnung in Höhe von 50 € am 15. eines jeden Monats fällig sein.

Denke auch daran, die Rechnungen und Zahlungen nicht zu vergessen, die jährlich oder unregelmäßig sind. Da diese nicht so oft auf deinem Radar sind, plane sie im Voraus.

Hier sind einige Beispiele für Rechnungen, die du auflisten kannst, um dir den Einstieg zu erleichtern. Du kannst dir außerdem die Kontoauszüge der letzten 3 Monate zur Hand nehmen, um zu sehen, welche Rechnungen du bezahlt hast.

Mein Tipp: Melde dich KOSTENLOS für die Money App Finanzguru an. Verbinde alle deine Konten in dieser App. Finanzguru erkennt automatisch die verschiedenen Verträge. So findest du schnell deine Rechnungen heraus und erleichterst dir die Arbeit.

Beispielliste der monatlich zu zahlenden Rechnungen

  • Miete oder Hypothek
  • Strom
  • Wasser/Abwasser
  • Gas
  • Heizkosten
  • Mobiltelefon
  • Internet
  • Kabel
  • Kreditkarte
  • Darlehen und andere Schulden
  • Abonnements & Mitgliedschaften
  • Autozahlung

Beispielliste der jährlich zu zahlenden Rechnungen

  • Prämien für Lebensversicherungen
  • Autoversicherung
  • Hausratversicherung
  • Grundsteuern
  • Mitgliedsbeitrag

Sortiere die Liste aller Rechnungen und Zahlungen nach der Zahlweise.

Um mir die Planung meines Budgets zu vereinfachen, benutze ich eine Liste, in der ich alle unsere Rechnungen und Zahlungen nach der Zahlweise sortiert habe, um sie nicht zu vergessen. Ich kann genau sehen, welche monatlich, halbjährlich oder jährlich bezahlt werden müssen sowie den Betrag, den ich zu zahlen habe.

Dazu verwende ich in meinem Clever Finance Girls Budgetplaner das Arbeitsblatt „Mitgliedschaften und Abonnements“. Diese Liste nehme ich immer dann zur Hand, wenn ich am Monatsende das Budget für den nächsten Monat plane.

Deshalb mein Tipp an dich, sortiere deine Rechnungen ebenfalls nach der Zahlweise. Dies erleichtert dir später die Arbeit.

Trage Rechnungen und Zahlungen in einen Kalender ein, um sie nicht zu vergessen.

Ein weiterer Schritt, der dir dabei hilft, Rechnungen und Zahlungen nicht zu vergessen, besteht darin, sie in einen Kalender einzutragen.

Dazu gibt es zwei Möglichkeiten.

  1. Verwende einen schriftlichen Rechnungskalender: Darin notierst du alle deine Rechnungen und Zahlungen mit dem zu zahlenden Betrag. Diesen Kalender kannst du an deinen Kühlschrank hängen oder auf deinem Schreibtisch anbringen, um keine Rechnungen und Zahlungen zu vergessen. Gleichzeitig kannst du auf diesem Kalender dein Einkommen eintragen.
  2. Verwende einen digitalen Kalender: In einem kostenlosen digitalen Kalender, wie dem Google-Kalender, kannst du auf die gleiche Weise deine Rechnungen und Zahlungen eintragen. Du kannst einfach Kalenderereignisse für jede Rechnung am Fälligkeitsdatum erstellen und diese sogar in eigener Farbe markieren.

Bereit, von finanziell existierend zu finanziell erfolgreich zu wechseln?

Das einfachste Tool, das für dich geschaffen wurde, um deine Träume zu finanzieren.

Stelle Erinnerungen ein, um sie zu bezahlen.

Das Einstellen einer Erinnerung zum Bezahlen deiner Rechnungen funktioniert am besten, wenn du einen digitalen Kalender verwendest. Alles, was du tun musst, ist, Erinnerungen zu den Rechnungsereignissen in deinem Kalender hinzuzufügen. Auf diese Weise kannst du keine Rechnungen und Zahlungen mehr vergessen.

Solltest du keinen digitalen Kalender verwenden, kannst du dir Zahlungserinnerungen über andere Apps auf deinem Telefon einrichten.

Mein Tipp: Nutze den kostenlosen Google Kalender und richte dir einen neuen Kalender für deine Finanzen ein. Gib ihm eine eigene Farbe und lass dich an alle Ereignisse in diesem Kalender erinnern. 

Automatisiere.

Der ausfallsicherste Weg, keine Rechnungen und Zahlungen zu vergessen, ist, sie automatisch zu bezahlen. Wenn du dich wohlfühlst, stelle deine Rechnungen auf automatische Zahlung, damit du nicht daran denken musst, sie zu bezahlen. So stellst du sicher, dass sie immer pünktlich bezahlt werden.

Die meisten Dienstleister bieten dies in Form des Lastschriftverfahrens an. Du kannst die automatische Zahlung auch über deine Bank einrichten. Diese Option ist in jedem Online-Konto als Dauerauftrag verfügbar.

Organisiere deine Rechnungen.

Wenn alles verstreut ist oder womöglich alles tief in einer Schublade versteckt, kannst du leicht Rechnungen und Zahlungen vergessen. Also ist Organisation das A und O!

Eine Möglichkeit, organisiert zu bleiben, besteht darin, auf digitale Versionen deiner Rechnungen umzusteigen. Das bedeutet, dass du weniger Papierrechnungen und viel weniger Unordnung zu Hause haben wirst. 

Aber auch dein E-Mail-Postfach sollte nicht voll werden! Bleibe organisiert, indem du einen Rechnungsordner für digitale Rechnungen erstellst, die per E-Mail eingehen.

Sobald du sie bezahlt hast, kannst du sie in einen Ordner „Bezahlt“ in deinem Posteingang verschieben oder sie löschen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, sie in einer Cloud-Speicher-App wie Dropbox oder Google Drive zu speichern.

Wenn du noch nicht bereit bist, auf digital umzusteigen oder bestimmte Rechnungen in Papierform erhältst, solltest du einen bestimmten Ort zum Aufbewahren unbezahlter Papierrechnungen haben. Sobald sie bezahlt sind, verschiebst du sie auf einen „bezahlten“ Stapel, bis es Zeit ist, sie zu vernichten.

Tools, um Rechnungen und Zahlungen nicht zu vergessen

Es gibt nicht den richtigen Weg, um deine Rechnungen und Zahlungen im Auge zu behalten und wann du sie bezahlst. Das Wichtigste ist, dass du eine Variante wählst, die es dir einfach macht, dabei zu bleiben. Stelle auch sicher, dass du leicht darauf zugreifen kannst, sodass du immer den Überblick über deine Rechnungen und Zahlungen behalten und sie nicht vergessen kannst.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Rechnungen und Zahlungen für Ihr Budget verfolgen können.

1. Ausgaben-Tracker

Dies ist die einfachste und grundlegendste Version, um mit der Verfolgung deiner Rechnungen und Zahlungen zu beginnen und sie nicht zu vergessen. Ein Blatt, das du verwenden kannst, um alle deine Rechnungen in einer Liste zu organisieren. Ein weiteres Blatt, das du verwenden kannst, um zu überprüfen, wann du deine Rechnung bezahlt hast. Dazu hakst du monatlich jede bezahlte Rechnung ab. 

Der Clever Finance Girls Budgetplaner bringt beides mit. Wenn du bereit bist, deine Finanzen zu organisieren und mehr zu sparen, ist dies das beste Werkzeug für den Anfang.

2. Tabellenkalkulationen

Obwohl ich ein großer Fan bin, mein Budget handschriftlich zu führen und meine Rechnungen zu verfolgen, sind Tabellenkalkulationen großartig, um dir bei der Verwaltung deines Geldes zu helfen. Du kannst mithilfe einer Tabelle einen Budget- und Rechnungstracker erstellen.

Heutzutage haben Tabellenkalkulationen so viele Funktionen, mit denen du fast alles verfolgen kannst! Wenn du also gut mit Tabellenkalkulationen umgehen kannst, solltest du eine erstellen, um deine Rechnungen zu verfolgen und wann du sie bezahlt hast.

Das Tolle ist, dass du über Apps auf deinem Telefon auf die meisten Tabellenkalkulationen zugreifen kannst! Dies bedeutet, dass du es verwenden kannst, um unterwegs Updates vorzunehmen.

3. Budgetierungs- und Geldmanagement-Apps

Apps, die du direkt auf deinem Telefon nutzen kannst, sind auch eine großartige Möglichkeit, deine Rechnungen und Zahlungen im Auge zu behalten und nicht zu vergessen. Sie nehmen dir die Arbeit ab, deinen eigenen Tracker zu erstellen.

Der andere Vorteil ist, dass du diese Apps mit deinem Bankkonto verbinden kannst, um deine Zahlungen und Transaktionen automatisch zu verfolgen.

Wenn du dich fragst, ob es eine kostenlose App gibt, um deine Rechnungen im Auge zu behalten, lautet die Antwort ja! Es gibt viele kostenlose Geldmanagement-Apps, die du herunterladen kannst, um deine Rechnungen zu verfolgen. Diese Apps sind kostenlos, es sei denn, du möchtest erweiterte Funktionen.

Hier ist eine Liste mit Budgetierungs- und Geldmanagement-Apps, die du ausprobieren kannst, um Rechnungen und Zahlungen nicht zu vergessen.

4. Verwende einen hybriden Ansatz.

Es ist nichts falsch daran, eine Kombination der oben aufgeführten Varianten zu verwenden. Das bedeutet, dass du deine Rechnungen und Ausgaben manuell verfolgen kannst, auch wenn du eine App benutzt.

Das ist immer eine gute Idee, damit du deine Finanzen immer im Blick hast und nichts dem Zufall überlässt!

Wann solltest du deine Rechnungen und Zahlungen im Auge behalten?

Den Überblick über deine Rechnungen zu behalten, muss nicht überwältigend sein. Wähle eine Routine, die für dich funktioniert. Der Schlüssel ist jedoch, konsequent zu sein.

Wenn die Kosten anfallen

Du kannst deine Zahlungen und andere Transaktionen verfolgen, sobald diese stattgefunden haben. Dies kannst du automatisch mit einer Geldmanagement-App, die mit deinem Bankkonto verbunden ist. Übrigens bieten die meisten Online-Banking-Apps die Möglichkeit, dir Benachrichtigungen zu schicken, sobald eine Transaktion erfolgt ist. 

Ebenso kannst du diese Transaktionen manuell in deiner Tabelle oder Tracker protokollieren.

Am Ende des Tages

Eine weitere gute Praxis ist es, deine Quittungen am Ende des Tages zu sammeln und sie in deinen Ausgaben-Tracker einzugeben. Dies ist auch ein perfekter Zeitpunkt, um dein Budget zu aktualisieren und sicherzustellen, dass du auf dem richtigen Weg bist und keine wichtigen Rechnungen und Zahlungen vergessen werden.

Plane jeden Abend eine bestimmte Zeit ein, um deine Finanzen durchzugehen und sicherzustellen, dass alles berücksichtigt ist.

Einmal pro Woche 

Du solltest nicht länger als eine Woche vergehen, ohne deine Ausgaben zu verfolgen. Es können sich nicht nur viele Rechnungen und Zahlungen anhäufen, sondern sie können auch leicht vergessen werden. 

Plane jede Woche einen bestimmten Tag ein, um deine Ausgaben zu überprüfen und dein Budget zu aktualisieren, wenn du es nicht täglich tust.

Mache es dir leicht, Rechnungen und Zahlungen nicht zu vergessen!

Die Verwaltung Ihres Geldes ist weder Hokuspokus noch schwierig. Du kannst es einfach erledigen, ohne viel Zeit aufzuwenden. Aber das Wichtigste ist, dass du ein einfaches System erstellen kannst, um deine Ausgaben und Ausgaben zu verfolgen und sie nicht zu vergessen.

So vermeidest du hohe Bußgelder und Schulden und sparst dir viel Stress und Geld.

Hoffentlich kannst du meine hier geteilten Tipps nutzen, um den Überblick über deine Rechnungen und Zahlungen zu behalten.

Du kannst jederzeit auf meine kostenlosen Ressourcen zugreifen, die dir helfen, deine Finanzen zu managen. Und sieh dir auch meine besten Budgetvorlagen und -tools an.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top