Mein persönlicher Jahresabschluss 2022

Mein persönlicher Jahresabschluss 2022

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Bereit, deine Finanzen in Schwung zu bringen?

Beginne in 6 einfachen Schritten, dein finanzielles Leben in den Griff zu bekommen und echtes Vermögen aufzubauen. Leg HEUTE los!

Dieser Beitrag wird sich von allen Beiträgen unterscheiden, die ich zuvor geschrieben habe. Es ist mein persönlicher Jahresabschluss. Ich habe das noch nie getan. Deshalb habe ich auch lange darüber nachgedacht, ob ich es tun soll oder nicht, weil es sehr persönlich wird. Aber ich wollte etwas anderes machen, um dir mehr von dem zu zeigen, was hinter Clever Finance Girls vor sich geht.

Es ist jetzt vier Jahre her, dass ich meinen ersten Blog gestartet habe. Ich gehe in mein fünftes Jahr. Deshalb möchte ich einige meiner größten Erkenntnisse mit dir teilen. Außerdem möchte ich diesen Beitrag nutzen, um meine Arbeit gemeinsam mit dir zu reflektieren.

Ich möchte dir einfach zeigen, dass ich eine Frau wie du bin, die mit fast den gleichen Dingen zu kämpfen hat. Und vielleicht ermutigt es dich, keine Angst davor zu haben, Verantwortung für deine Finanzen und dein Leben zu übernehmen. Hoffentlich wird es dich dazu inspirieren, dein Traumleben zu erschaffen.

Aber bevor ich mit meinem persönlichen Jahresabschluss beginne, möchte ich kurz erklären, was ein Jahresabschluss ist und wie du dies am besten machst. Und auch, warum es so mächtig ist.

Was ist ein persönlicher Jahresabschluss?

Es ist eine kurze Zusammenfassung des ganzen Jahres, Errungenschaften und Misserfolge, Dinge, die funktioniert haben und nicht funktioniert haben. Es geht nicht darum, dich selbst zu verurteilen, sondern das ganze Jahr zu reflektieren.

Als Menschen neigen wir dazu, vieles zu vergessen. Wir haben Gedanken über die Dinge, die passiert sind, die nicht immer die Tatsachen widerspiegeln.

Du hast vielleicht Gedanken über das Jahr, aber das Aufschreiben deiner Erfolge sowie deiner Misserfolge als Fakten kann dir helfen, deine Gedanken zu ändern, meistens positiver.

Warum ist ein persönlicher Jahresabschluss hilfreich?

Wie ich bereits erwähnt habe, haben wir viele Gedanken und wir vergessen eine Menge.

Nehmen wir an, du hattest zu Beginn des neuen Jahres einige großartige Erfolge. Doch zwischendurch traten einige Probleme auf. Du kannst leicht vergessen, was du bereits erreicht hast, wenn du dich nur auf deine Probleme konzentrierst.

Ein persönlicher Jahresabschluss gibt dir jedoch die Möglichkeit, dein Jahr noch einmal aufzuzeichnen, damit du es wirklich sehen kannst. Mit diesem Bild vor dir kannst du jetzt entscheiden, wie du darüber denken möchtest.

Aber nicht nur, dass du daraus lernen kannst. Was möchtest du ins neue Jahr mitnehmen, was möchtest du ändern und anders machen, was möchtest du aufgeben und so weiter? All diese Fragen kannst du dir stellen.

Das Ziel ist, mehr von dem zu tun, was funktioniert hat, und weniger von dem, was nicht funktioniert hat. Dein Jahr am Ende zu reflektieren hilft dir dabei, genau die Dinge zu identifizieren, indem du deine Ergebnisse vor dir siehst.

Ein persönlicher Jahresabschluss – wie mache ich das?

Ganz einfach. Nimm ein Blatt Papier oder ein Tagebuch, wenn du eines verwendest. Schnapp dir deinen Lieblingsstift und fang an zu schreiben.

Ich verwende mein Life Coaching- und Zielsetzung-Workbook Traumjahr, um nicht nur das vergangene Jahr zu reflektieren, sondern auch mein Ziel für das neue Jahr zu planen.

Zuerst schreibst du all die Dinge auf, die im vergangenen Jahr passiert sind: Errungenschaften, Ereignisse, Erlebnisse, Probleme, deine Gefühle und so weiter. Gehe visuell durch das vergangene Jahr, Monat für Monat in jedem Bereich deines Lebens oder nur in einem.

Danach kannst du beginnen, über all diese Dinge auf deiner Liste nachzudenken. Wenn du möchtest, kannst du zu jedem deine Gedanken und Gefühle schreiben. Oder du fasst das gesamte Jahr zusammen und entscheidest, wie du es bewerten würdest.

Außerdem kannst du dir überlegen, was du zurücklassen und mitnehmen möchtest.

Mit deinem Jahresabschluss machst du dir bewusst, worauf du dich im nächsten Jahr konzentrieren willst, wenn es um deine Ziele geht. 

Mein persönlicher Jahresabschluss 2022

Mein Jahresabschluss 2022

Jetzt, da du weißt, wie du einen persönlichen Jahresabschluss machst und wie er dir helfen kann, möchte ich mit meinem persönlichen Jahresabschluss beginnen.

Wie alles begann

2018 startete ich meinen ersten Blog „Lively Experience“. Ich wollte schon immer einen Blog starten, aber wirklich getan habe ich es erst 2018.

Ich habe damit begonnen, meine persönlichen Erfahrungen zum Thema Finanzen und selbstbestimmtes Leben zu teilen. Obwohl ich keine Ahnung hatte, wie sich mein Blog entwickeln würde, habe einfach angefangen. Meine Reise begann mit Versuchen und Scheitern, bis ich beschloss, in verschiedene Kurse zu investieren, um einen richtigen Blog aufzubauen, mit dem ich nebenbei Geld verdienen konnte.

Das bedeutete:

  • mich auf ein Thema zu konzentrieren.
  • konsequent Inhalte zu erstellen.
  • eine E-Mail-Liste aufzubauen, indem ich meine ersten Freebies erstellte.
  • Affiliate-Marketing zu implementieren, um mein erstes Geld zu verdienen.

Als ich anfing, diese Arbeit ernst zu nehmen, verdiente ich meine ersten 100 €. Das klingt nicht viel, aber für mich waren es die besten 100 €, die ich je verdient habe. Weil ich etwas wahr gemacht habe, von dem ich immer geträumt habe.

2021 beschloss ich, den Fokus meines Blogs von mir weg auf Finanzen für Frauen zu richten, um Frauen wie dir noch stärker zu helfen. Und so entstand die neue Webseite Clever Finance Girls.

Jetzt gehe ich in mein fünftes Jahr und mein Einkommen ist gestiegen, da ich mich nicht nur auf Affiliate-Marketing konzentriere, sondern auch meine eigenen digitalen Produkte entwickelt habe. Tools, die ich persönlich verwende, und von denen ich weiß, dass sie dir ebenso helfen werden.

Ich verdiene keine Millionen Euro, aber mein Einkommen hilft uns, Geld für unsere jährliche 4-monatige Reise nach Thailand zu sparen.

Darüber hinaus kann ich arbeiten, wo und wann ich will. Ich muss nicht von 9 bis 17 Uhr in einem Büro sitzen. Es liegt in meiner Verantwortung, wie viel und wann ich arbeite. Ich erstelle meinen eigenen Arbeitsplan.

Weil ich meine Arbeit liebe und es sich wirklich toll anfühlt, fällt es mir leicht, die Zeit zu nehmen und meine Aufgaben zu erledigen. Es gibt kein solches Gefühl, dass ich eine Arbeit nicht machen möchte.

Da du nun einen kleinen Einblick hast, wie alles begann, lass uns gemeinsam das Jahr 2022 Revue passieren lassen.

Gestalte dein Traumleben

Hol dir die Anleitung dein Leben so zu gestalten, wie du es möchtest, und zwar von innen heraus.

Persönlicher Jahresabschluss

Nachdem wir drei Jahre aufgrund der Covid-Pandemie nicht verreisen konnten, sind mein Mann und ich im Januar und Februar in Thailand gewesen. Wir sind nicht viel gereist, stattdessen haben wir die Zeit in einer kleinen Stadt am Golf von Thailand verbracht. 

Es ist unsere Art, uns zu entspannen, weg von all dem Trubel, einfach in einer anderen Umgebung leben und den Tag ruhiger gestalten. Und so war es auch, wirklich sehr entspannend. In dieser entspannten Atmosphäre könnte auch viel an meinem Blog arbeiten, ohne mich gehetzt zu fühlen. 

Diese Entspannung und Leichtigkeit haben wir das ganze Jahr über mit uns getragen. Ganz besonders in stressigen Situationen haben wir uns immer wieder daran erinnert, wofür wir die Arbeit tun.

Ein weiterer besonderer Moment in diesem Jahr war, meine Eltern und meine Geschwister nach drei Jahren wiederzusehen. Denn durch Corona waren wir nicht wieder in Deutschland gewesen. 

Wenn mir früher jemand gesagt hätte, dass ich meine Eltern und auch meine Geschwister mehrere Jahre nicht sehen würde, hätte ich mir dies nicht vorstellen können. Und doch ist es so gewesen.

Geschäftlicher Jahresabschluss

April und Mai waren sehr schwierige Monate. Normalerweise hätten wir in dieser Zeit unseren saisonalen Betrieb in Deutschland wieder geöffnet. Doch nach langer Zwangspause durch Corona hatte sich einiges verändert, sodass unser Geschäft unerwartet schlecht lief. Also mussten wir eine wichtige Entscheidung treffen. Nach zehn Jahren beschlossen wir, unser saisonales Geschäft zu beenden, um uns voll und ganz auf mein Online-Business zu konzentrieren.

Interessanterweise fühlte es sich gut an, diese Entscheidung zu treffen, obwohl uns bewusst war, dass diese Einkommensquelle damit endgültig geschlossen war.

Und so entschieden wir, ein Zimmer in unserer Wohnung in Antalya als privates Gästezimmer zu vermieten. Wir hatten dies bereits vor der Pandemie getan. Alles war bereit, um loslegen zu können. Und das taten wir auch. Es lief von Anfang an sehr gut, sodass wir für 5 Monate fast vollständig ausgebucht waren.

Ein Zimmer in unserer Wohnung an Gäste zu vermieten, war demnach eine gute Entscheidung. 

Mein Online-Business lief auch gut. Ich habe mein Einkommen fast verdoppelt, allerdings habe ich mein selbst gestecktes Ziel nicht erreicht. Ein weiteres Ziel, meinen ersten Kurs zu erstellen, habe ich ebenfalls nicht erreicht. Meine Einnahmen durch eigene Produkte sind zwar gestiegen, meine Einnahmen über Affiliate-Marketing sind dagegen gleich geblieben. Zusätzlich habe ich meine ersten Einnahmen durch gesponserte Beiträge erzielt.

Finanzieller Jahresabschluss

Obwohl eine Einkommensquelle verschwand, tauchte eine neue Einkommensquelle auf. Wir konnten genug Geld sparen, um wieder vier Monate Urlaub zu machen. Unser Budget hat funktioniert, trotz gestiegener Preise. 

Was die Inflation mir gezeigt hat, ist, dass es nie so wichtig war, ein Budget zu haben, einen Plan, mit dem ich genau weiß, wie viel Geld ich wofür ausgeben kann. Und je länger ich budgetiere, umso einfacher fühlt es sich an. 

Unsere Investments haben in diesem Jahr gelitten. Der Aktienmarkt ist in einem ständigen Auf und Ab. Einen Punkt, an dem wir ohne Verluste hätten verkaufen können, haben wir verpasst. Heute im Nachhinein denke ich, dass es besser gewesen wäre, um das Geld anders zu investieren.

Doch ich bin nicht beunruhigt. Da wir das investierte Geld nicht benötigen, und das ist der wichtigste Tipp, können wir warten.

Meine Erkenntnisse

Entscheidungen müssen getroffen werden. Denn wenn du keine Entscheidung triffst, verlierst du die Kontrolle darüber, was passieren wird.

Obwohl es keine leichte Entscheidung war, unser Geschäft in Deutschland zu schließen, haben wir es getan. Jetzt können wir uns voll und ganz auf das konzentrieren, was als Nächstes kommt. 

Es ist unnötig, uns auf die Vergangenheit zu konzentrieren und darauf, was wir hätten besser machen können. Stattdessen planen wir unsere Zukunft und definieren den Weg, den wir gehen werden, wobei wir unsere Erkenntnisse aus der Vergangenheit mitnehmen.

Die Zukunft wird das sein, was wir schaffen. 

Wenn ich diesen Satz früher gehört habe, konnte ich es nicht glauben. Aber jetzt weiß ich, dass es stimmt. 

Wie du heute lebst, basiert auf Entscheidungen, die du in der Vergangenheit getroffen hast, und auf Maßnahmen, die du ergriffen hast. Genauso funktioniert es für deine Zukunft. 

Entscheidungen, die du heute triffst, und die Maßnahmen, die du ergreifst, werden deine zukünftigen Ergebnisse schaffen.

Ich könnte heute kein Geld mit meinem Blog verdienen, wenn ich ihn nicht gestartet hätte und auch nicht dafür gearbeitet hätte.

Was ich noch gelernt habe. Auch wenn eine Tür geschlossen wird, wird sich eine neue Tür öffnen, solange du niemals aufgibst, nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Wenn du eine neue Möglichkeit entdeckst, versuche es. Und wenn es nicht funktioniert, kannst du das nächste versuchen. 

Was kommt als nächstes – meine Ziele für das nächste Jahr. 

Ich möchte mein Einkommen auf einen 5-stelligen Betrag steigern, indem ich in 2023 meinen ersten Kurs erstelle.

Ich werde weiterhin neue und hilfreiche Printables sowie Workbooks für den Clever Finance Girls Shop erstellen, den ich ausbauen möchte. Der Fokus wird nicht nur darauf liegen, wie du Geld sparen kannst, sondern auch, wie du mehr Geld verdienen kannst.

Jede Woche wird es weiterhin einen neuen Blogbeitrag sowie den SonntagsInspo Newsletter geben. Zusätzlich werde ich wieder beginnen, Videos zu machen, was ich seit Monaten nicht getan habe.

Mein persönlicher Jahresabschluss – mein Fazit

Das Leben geht immer auf und ab. Das zeigt mir mein persönlicher Jahresabschluss in jedem Jahr und deiner wahrscheinlich auch. Aber es wirft uns nicht so leicht aus der Bahn, solange wir Verantwortung übernehmen und bereit sind, Entscheidungen zu treffen.

Klingt einfach, denkst du vielleicht. Ja, aber ich habe nicht nur in diesem Jahr gelernt, diesem Konzept zu folgen. 

Probleme treten in jeder Form auf. Das können wir nicht vermeiden. Das zu wissen und zu akzeptieren, wird dein Leben viel einfacher machen. Du hörst auf, in das große Kaninchenloch des Selbstmitleids zu fallen. Stattdessen übernimmst du die Kontrolle, indem du Entscheidungen triffst und Maßnahmen ergreifst.

Und genau das ist es, was dich wachsen und stärker werden lässt. Jetzt bist du an der Reihe, deinen persönlichen Jahresabschluss zu machen.

About The Author

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top