Dein Geld sinnvoll ausgeben: 6 einfache Gewohnheiten | Clever Finance Girls

Dein Geld sinnvoll ausgeben: 6 einfache Gewohnheiten

Dein Geld sinnvoll ausgeben: 6 einfache Gewohnheiten

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Hast du einen Plan für dein Geld?

Melde dich HEUTE kostenlos an und erstelle in 4 simplen Schritten einen Budgetplan und beginne sofort Geld zu sparen.

Wenn du das liest, suchst du wahrscheinlich nach Möglichkeiten, wie du dein Geld sinnvoll ausgeben kannst, um jeden Monat mehr zu sparen. Wir alle haben diese Angewohnheit, Geld für Dinge auszugeben, die wir nicht brauchen, und fühlen uns danach schuldig. Es ist auch leicht, sich daran zu gewöhnen, jeden Tag teuren Kaffee draußen zu trinken sowie auswärts zu essen oder zu bestellen. Dasselbe gilt für Kleidung, die wir kaufen, aber nie tragen, und für so viele andere Dinge.

Aber was sind die wahren Kosten dieser Gewohnheiten, wenn es um deine Finanzen geht? Es ist Zeit, dies herauszufinden, um die Motivation zu bekommen, die du brauchst, um diese schlechten Geldgewohnheiten zu durchbrechen.

Denn wenn du finanziell angeschlagen bist und dein Geld vor Monatsende verschwindet, ist es wichtig, deine Finanzen in Schuss zu halten. Zu lernen, wie du dein Geld sinnvoll ausgeben kannst, kann einer der ersten Schritte sein.

Was bedeutet es, Geld sinnvoll auszugeben?

Geld sinnvoll ausgeben bedeutet mehr als nur auf die Preise zu schauen. Es ist ein Teil deiner Geldphilosophie.

Du fragst dich vielleicht: „Was zum Teufel ist eine Geldphilosophie?“ 

Eine Geldphilosophie ist dein Glaubenssystem für jeden Aspekt deines Geldes. Es ist deine Einstellung zu Geld, wie du darüber denkst, wie du damit umgehst und welche Regeln du dir selbst mit Geld aufstellst.

Eine Geldphilosophie zu haben, die mit deinen Prioritäten und Zielen übereinstimmt, hilft dir, mit viel weniger Aufwand finanziell erfolgreich zu werden. Denn wie du denkst, bestimmt deine Ergebnisse. Dies gilt für deine Finanzen, wie für alles in deinem Leben.

Zu lernen, wie du dein Geld sinnvoll ausgeben kannst, bedeutet ganz einfach, das Beste aus deinem Geld zu machen, im Einklang mit dem, was dir wichtig ist. Dies hilft dir, mehr zu sparen und bringt dich auf den Weg, deine finanziellen Ziele zu erreichen.

Wenn du deinen Lebensstil erneuerst, indem du einige Gewohnheiten änderst und dein Warum definierst, kannst du mit weniger Widerstand mehr Geld sparen.

Dein Geld sinnvoll ausgeben: 6 einfache Gewohnheiten

Wie du dein Geld sinnvoll ausgeben kannst, indem du diese Gewohnheiten beobachtest

Es ist viel zu einfach, Geld auszugeben, und manchmal tun wir es mehr, als wir denken. Beobachte dich selbst und vielleicht erkennst du eine dieser 6 Gewohnheiten. Beginne schrittweise sie zu verändern, damit du dein Geld sinnvoll ausgeben und mehr Geld sparen kannst.

1. Jeden Tag der Woche auswärts essen

Kaufst du dein Mittagessen bei der Arbeit oder bestellst du mehr als ein paar Mal pro Woche? Nehmen wir an, du gibst durchschnittlich für dein Mittagessen 5 Euro pro Tag aus. Multipliziere das mit 5 Tagen pro Woche für ein Jahr, und wir sprechen von 1.300 Euro für Mittagessen und Essen zum Mitnehmen!

So gibst du dein Geld sinnvoll aus: Reduziere dein Mittagessen auswärts um ein Drittel oder die Hälfte und lege das Geld, das du nicht ausgibst, in deine Ersparnisse oder zur Schuldentilgung an. Du wirst überrascht sein, wie viel du sparst, wenn du diese Ausgabe kürzt. Außerdem kannst du zusätzliches Geld für dein Lebensmittelbudget freigeben und einige der schöneren Dinge kaufen, die du schon immer ausprobieren wolltest.

Kombiniere dies mit deiner Essensplanung, und spare eine Menge Geld. Du wirst dir auch aus gesundheitlicher Sicht über alles, was du isst, bewusst werden, weil du es selbst ausgewählt und zubereitet hast!

2. Jeden Tag Kaffee kaufen

Gehörst du zu den Menschen, die diesen schnellen morgendlichen Kaffee brauchen? Findest du dich einmal zu oft pro Woche in irgendeinem Coffee-Shop wieder? Oder sogar mehrmals am Tag? Nun, je nachdem, wo du deinen Kaffee kaufst, kannst du durchaus durchschnittlich 3 € pro Tag für eine einzelne Tasse ausgeben. Über ein Jahr sind das 1.095 €!

So kannst du dein Geld sinnvoll ausgeben: Überlege dir, in eine eigene schicke Kaffeemaschine für zu Hause zu investieren. Es mag dir möglicherweise wie eine große Investition erscheinen, die gut zwischen 100 und 400 Euro liegen kann. Aber wenn du viel Kaffee trinkst, sparst du tatsächlich eine Menge Geld, indem du deinen eigenen Kaffee zu Hause zubereitest. Und im Laufe der Zeit wird dein hausgemachter Kaffee ein paar Cent kosten, verglichen mit durchschnittlich 3 Euro pro Tag.

3. Geldautomatengebühren bezahlen

Hast du jemals Geld von einem Geldautomaten außerhalb deines Bankenverbunds abgehoben und dir gedacht: „Es kostet nur 3 €, es ist nicht so viel?“ Nun, wenn du dies einmal pro Woche oder 4 bis 5 Mal im Monat bei durchschnittlich 3 Euro pro Abhebung außerhalb deiner Bank tust, dann sprechen wir von 180 Euro an Geldautomatengebühren pro Jahr.

Würdest das Geld nicht lieber sinnvoller ausgeben? Du kannst es für einen Urlaub, für die Notfallkasse sparen oder um dir selbst etwas Schönes zu gönnen. 

So kannst du dein Geld sinnvoll ausgeben: Eröffne ein Girokonto bei einer Bank, die keine Geldautomaten-Transaktionsgebühren erhebt, unabhängig davon, welchen Geldautomaten du verwendest.

Hier findest du ein Liste von Baken, die keine Gebühren verlangen bzw. ein ausgebautes Netz haben:

Hebe genug Bargeld von einem Geldautomaten deiner Bank ab, basierend darauf, wie viel du deiner Meinung nach jede Woche ausgeben wirst. Das kannst du feststellen, indem du ein Monatsbudget erstellst!

Deine Ersten 1.000 Euro

Für ein Leben, das du liebst, mit einem Budget, das du dir leisten kannst.

Das Clever Finance Girls Budget nach Einkommen Workbook hilft dir dabei!

4. Kleidung kaufen, die du nicht trägst

Weißt du es? Wie viele Kleidungsstücke hängen in deinem Schrank, die du gerade einmal oder sogar noch nie getragen hast, die jetzt herumhängen und nicht mehr benutzt werden? Vielleicht hängen sogar noch die Etiketten daran? 

Es ist üblich, dass wir viel Geld für Kleidung, Schuhe und Accessoires ausgeben, die wir nicht tragen. Wenn du jedoch der Meinung bist, dass du nur ein paar hundert Euro im Monat ausgibst, ist es eine gute Idee, einen Schritt zurückzutreten und eine Einschätzung über den „wirklichen Betrag“ vorzunehmen, den du für deine Kleidung ausgibst.

200 Euro pro Monat für Kleidung (Schuhe und Accessoires) auszugeben entspricht 2.400 Euro pro Jahr. Das kann viel Geld sein, wenn du ein Teil dieses Geldes für deine Geldziele verwendest.

So kannst du dein Geld sinnvoll ausgeben: Bevor du das nächste Mal einkaufen gehst, miste deinen Kleiderschrank aus und sortiere aus, was du nicht trägst oder nicht brauchst. Erwäge, diese Artikel zu verkaufen, um zusätzliches Geld zu verdienen, und spende oder verschenke dann, was du nicht verkaufen kannst.

Erstelle als Nächstes eine Liste aller Kleidungsstücke, die in deinem Kleiderschrank fehlen. Grundsätzlich die Stücke, die du brauchst, aber nicht hast, sowie die Stücke, die du oft trägst, aber abgenutzt oder zu alt geworden sind. Diese Liste kannst du als Richtlinie für deine nächste Shoppingtour verwenden. So stellst du sicher, dass du Stücke kaufst, von denen du weißt, dass du sie auch tragen wirst.

Plane deine Einkäufe in dein Budget ein und erwäge dir, eine Capsule Wardrobe zu erstellen, mit der du Kleidungsstücke sammelst, die immer zueinander passen.

Ja, es ist in Ordnung einzukaufen und schöne Dinge zu kaufen, aber du möchtest sicherstellen, dass du dir das leisten kannst, was du kaufst, und dass dies nicht zulasten deiner finanziellen Ziele oder Verpflichtungen geht.

5. Einkaufen, wenn du verärgert oder gelangweilt bist

Einzukaufen, wenn du gelangweilt oder verärgert bist, ist eine häufige negative Geldgewohnheit. Shopping als Therapie. Es ist eine kurzfristige Lösung, dich gut zu fühlen, die aber nicht das Problem löst. Zusätzlich kann es deine finanziellen Probleme vergrößern, weil du entweder dein Budget sprengst oder Schulden machst.

So kannst du dein Geld sinnvoll ausgeben: Um dich von leichtfertigen Ausgaben abzuhalten, führe ein Ausgabenjournal. Indem du neben deinen Ausgaben auch die Emotionen notierst, die du empfindest, wenn du etwas kaufst, kannst du lernen, wie du bewusst mit Geld umgehst. Du erhältst außerdem Klarheit über deine Gewohnheiten und Auslöser.

6. Kein monatliches Budget haben

Wenn du kein monatliches Budget hast, ist es an der Zeit, eines zu erstellen. Mehr auszugeben, als du verdienst, weil du dein Geld nicht budgetierst, bereitet dich auf den finanziellen Untergang vor. So kann es dir leicht passieren, dass du über deine Verhältnisse lebst, wenn du nicht aufpasst.

So kannst du dein Geld sinnvoll ausgeben: Lerne dein Geld bewusst einzuteilen und deine Ausgaben nachzuverfolgen. Beginne dir einen Überblick über dein Geld zu verschaffen und beginne dir ein einfaches Budget zu erstellen, mit dem du dein Geld klug verwaltest. Wenn du keine Ahnung hast, wie du dein Geld budgetieren sollst, empfehle ich dir, sich meinen kostenlosen Budgetplan anzusehen.

Dein Geld sinnvoll ausgeben und verwalten

Sinnvoll mit deinem Geld umzugehen, ist für dein finanzielles Wohlbefinden unerlässlich. Deine Ausgaben verfolgen, dein Budget einhalten, dein Geld sinnvoll ausgeben und Geld sparen sind wichtige Schritte dorthin.

Hast du einige Gewohnheiten, Geld auszugeben, die du endlich loswerden willst? Welche Änderungen planst du, um mehr von deinem hart verdienten Geld für dich und deine finanzielle Zukunft zu sparen? Jetzt ist ein guter Zeitpunkt, deine Gewohnheiten zu reflektieren und deine Pläne zu erstellen, um dein Geld sinnvoll auszugeben.

Es ist gar nicht so schwer, diese Gewohnheiten zu ändern. Ich weiß, dass du es schaffen kannst, wenn du dich auf deine finanziellen Ziele konzentrierst.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top