Wie du konzentriert bleiben kannst, Dinge erledigst und erfolgreich bist

Wie du konzentriert bleiben kannst, Dinge erledigst und erfolgreich bist

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Hast du einen Plan für dein Geld?

Melde dich HEUTE kostenlos an und erstelle in 4 simplen Schritten einen Budgetplan und beginne sofort Geld zu sparen.

Zu lernen, wie du auf die wichtigsten Dinge in deinem Leben konzentrieren bleiben kannst, ist eine schwierige Aufgabe. Besonders in der heutigen Welt, in der es viele Ablenkungen von allem um uns herum gibt – soziale Medien, Fernsehen, Arbeit, Familie, Beziehungen und mehr. Doch wie kann es dir gerade deshalb gelingen, auf das konzentriert zu bleiben, was du wirklich tun möchtest?

Bevor ich tiefer eintauche und dir die Schritte zeige, mit denen du lernen kannst, konzentriert zu bleiben, lass uns darüber sprechen, wie dir ein besserer Fokus in deinem Leben helfen kann.

Warum hilft es dir, konzentriert zu bleiben?

Es gibt viele Situationen, in denen es dir sehr helfen würde, zu wissen, wie du konzentriert bleiben kannst:

  • Wenn du versuchst, Schulden zu begleichen.
  • Wenn du mehr Geld sparen möchtest, z.B. für den Ruhestand oder für einen Urlaub.
  • Wenn du nebenbei ein Unternehmen gründen möchtest, aber das Gefühl hast, dass du dafür nicht fokussiert genug bist.
  • Um bei der Arbeit besser konzentriert bleiben zu können.
  • Wenn du mehrere Dinge in Einklang bringen musst, während du dich auf alle und alles um dich herum konzentrierst, wie z. B. arbeiten und eine Familie führen.

Ich bin gerne eine beschäftigte Person. Aber beschäftigt zu sein, bedeutete für mich zu lernen, mich auf meine Ziele und mein Leben zu konzentrieren. Ohne die Fähigkeit, konzentriert bleiben zu können, wäre ich nicht in der Lage, meine Ziele zu erreichen und glücklich zu sein sowie mein Business aufzubauen.

Und deshalb ist es wichtig, dass du auch weißt, wie du konzentriert bleiben kannst.

  • Indem du fokussiert bleibst, kannst du vielleicht endlich daran arbeiten, deine Schulden zu begleichen.
  • Indem du fokussiert bleibst, kannst du endlich aufhören, von Monat zu Monat zu leben.
  • Indem du fokussiert bleibst, kannst du vielleicht endlich das Geschäft gründen, das du schon immer gründen wolltest.

Und so weiter und so weiter.

Zu lernen, wie du konzentriert bleiben kannst, hilft dir, dich auf die anstehenden Aufgaben und deine Ziele zu fokussieren, motiviert zu bleiben und erfolgreich zu sein.

Wie du konzentriert bleiben kannst, Dinge erledigst und erfolgreich bist

Einfache Tipps, mit denen du lernst, konzentriert zu bleiben

Konzentriert zu bleiben ist mehr als eine einfache Angewohnheit, die du lernen kannst. Es ist eine Fähigkeit, die dir hilft, dein außergewöhnliches Leben aufzubauen, ein Leben nach deinen Vorstellungen.

Dies ist das Erste, an das du dich erinnern kannst, wenn du dazu neigst, deinen Fokus zu verlieren.

Erkenne, warum du konzentriert bleiben willst.

Wann immer es dir schwerfällt, konzentriert zu bleiben, denke an dein Warum. Dieser Grund ist das Ziel, auf das du hinarbeitest. Mit deinem persönlichen Ziel kannst du besser konzentriert bleiben als ohne.

Dieses Ziel, basierend auf deinen Prioritäten, hilft dir nämlich, das Geschnatter in deinem Kopf zu beseitigen, das dich davon abhalten möchte, konzentriert zu bleiben.

Du weißt und siehst genau, was dir wichtig ist, und kannst besser zwischen wichtigen und unwichtigen Dingen unterscheiden.

Wenn es dein Ziel ist, ein Nebengeschäft zu gründen, das eines Tages dein Vollzeitgeschäft werden soll, solltest du darüber nachdenken, wann immer sich die Arbeit in deinem Nebengeschäft zu schwierig anfühlt.

Ein weiteres Beispiel wäre, wenn du versuchst, Schulden abzuzahlen und dich besser auf deinen Schuldentilgungsplan konzentrieren möchtest. Denke daran, warum du deine Schulden abzahlen möchtest, dein Ziel. Stelle dir außerdem vor, wie du dich fühlen wirst, wenn du dein Ziel erreicht hast.

Denke über die Zukunft nach, die du für dich erschaffen möchtest, was du denken und tun wirst und wie du dich fühlen wirst. Dann fühlt sich der gegenwärtige Moment viel leichter an, sodass du auf die Arbeit konzentriert bleiben kannst, die im Moment erledigt werden muss, um dein Ziel zu erreichen.

Egal, wie hektisch die Zeit ist oder ob du glaubst, nicht die Energie zu haben, weiterzumachen.

Trainiere oft.

Trainieren ist nicht nur für die Gesundheit oder zum Abnehmen großartig. Ein weiterer wichtiger Grund, ist, dass regelmäßiges Training dir dabei helfen kann, konzentriert zu bleiben.

Wenn ich das Gefühl habe, mich nicht auf etwas konzentrieren zu können, gehe ich gerne spazieren, um meine Gedanken zu klären und besser zu denken. Und meine tägliche 20-Minuten-Morgendosis Yoga ist ein toller Start in einen produktiven Tag. Durch die bewussten Bewegungen und Atemtechniken habe ich gelernt, fokussierter zu werden.

Regelmäßig 20 bis 30 Minuten Training an fünf Tagen in der Woche können dir helfen, deine Konzentrationsfähigkeit zu steigern.

Mach eine Pause, wenn du lernen willst, konzentriert zu bleiben.

Der Versuch, dich ZU sehr auf eine Aufgabe zu konzentrieren, kann tatsächlich nach hinten losgehen.

Stattdessen lege gelegentlich eine Pause ein.

Ich selbst weiß, dass ich oft arbeiten möchte, bis ich alles erledigt habe. Aber manchmal klappt das nicht, weil ich auf sehr hohem Niveau arbeite. Dann verliere ich sowohl meine Konzentration als auch meine Energie und Kreativität.

Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Konzentration nachlässt und ich nichts mehr produzieren kann, muss ich eine Pause machen, bis ich mich wieder konzentrieren kann.

Eine Pause könnte bedeuten:

  • Spazieren gehen
  • Meditieren
  • Trainieren
  • Mit jemandem reden

Konzentriert zu bleiben, bedeutet nicht, zu arbeiten, bis du umfällst. Vielmehr liegt der Schlüssel für deinen Erfolg darin, Pausen bewusst einzusetzen und realistisch mit deiner Zeit umzugehen.

Wie es nicht hilfreich ist, ohne Pause durchzuarbeiten, ist es auch nicht hilfreich, 10 Pausen in einer Stunde einzulegen. Stattdessen musst du mit deinen Pausen realistisch sein. Denn zu viele Pausen lenken dich ab und verhindern, dass du auf deine Arbeit konzentriert bleiben kannst.

Gestalte dein Traumleben

Hol dir die Anleitung dein Leben so zu gestalten, wie du es möchtest, und zwar von innen heraus.

Organisiere dein Leben.

Wenn du unorganisiert bist, kannst du einen erheblichen Teil deiner Zeit verschwenden. Du verlierst nicht nur deinen Fokus, sondern zahlst vielleicht unnötige Gebühren, die zu finanziellem Stress führen.

Wenn du lernen möchtest, konzentriert zu bleiben, ist Organisation der Schlüssel.

Denke einmal darüber nach: Du brauchst etwas, kannst es aber nicht finden, weil du unorganisiert bist. Die Suche lenkt dich ab und du verlierst den Fokus auf das, was du gerade getan hast. Dadurch ist es für dich schwieriger, dich zu konzentrieren bzw. auf deine Aufgabe konzentriert zu bleiben, da deine Gedanken überall herumlaufen werden.

Indem du lernst, organisiert zu sein, hast du bereits einen großen Teil der Fähigkeit, konzentriert zu bleiben, gelernt. Du kannst bei deinen Aufgaben bleiben und sie beenden.

Hier sind einige überraschende Statistiken darüber, unorganisiert zu sein:

  • Die durchschnittliche Person verbringt 12 Tage pro Jahr damit, nach Dingen zu suchen, die sie nicht finden kann.
  • Jeden Tag verbringt der durchschnittliche Büroangestellte 1,5 Stunden damit, Dinge zu suchen.
  • In einer Umfrage gaben 55 % der Verbraucher an, dass sie zwischen 16 und 60 Minuten pro Tag einsparen würden, wenn sie organisiert wären.
  • 23 % der Menschen bezahlen Rechnungen zu spät und müssen Verzugsgebühren zahlen, weil sie ihre Rechnungen nicht finden können. 

Verkleinere dich und entrümple.

Lass uns rekapitulieren. Organisiert zu sein, hilft dir, konzentriert zu bleiben. Damit einhergehend kannst du auch darüber nachdenken, dich zu verkleinern und zu entrümpeln.

Weil du weniger Sachen und Gegenstände hast, die deinen Verstand überladen, kannst du dich viel besser auf das Wesentliche in deinem Leben konzentrieren.

Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass du nicht so viel Zeit mit dem Reinigen, Reparieren und Warten von Gegenständen usw. verbringen musst. Dadurch kannst du besser auf die Dinge konzentriert bleiben, die du wirklich erreichen möchtest, wie z. B. deine Schulden abzahlen, ein Unternehmen gründen und so weiter. Du wirst außerdem mehr Zeit zur Verfügung haben. 

Habe einen Monats-, Wochen- und Tagesplan.

Pläne zu haben, ist so wichtig. Es hilft dir, deine Arbeit, Aufgaben und Termine zu organisieren. Dein Leben wird einfacher, weil du dir keine Sorgen machen musst, Dinge zu vergessen, Zahlungen zu versäumen usw.

Dies hängt ebenfalls damit zusammen, wie wichtig es ist, organisiert zu sein, wenn du lernen möchtest, konzentriert zu bleiben.

Planen bedeutet nicht, deinen Kalender mit Aufgaben vollzuladen, um dir das Gefühl zu geben, beschäftigt zu sein. Glaub mir, das funktioniert nicht. Vielmehr ist es wichtig, bewusst zu entscheiden, wie du deine Zeit verbringen möchtest.

Um konzentriert zu bleiben, musst du die Zeit für deine Aufgaben, die du erledigen willst, mit Bedacht planen. Nämlich so, dass du nicht abgelenkt bist. Und wenn es Zeit ist, deine Aufgabe zu erledigen, tue es, egal was.

Ein weiterer wichtiger Teil der Planung ist, dir Erinnerungen für wichtige Termine in deinem Kalender festzulegen.

Wenn etwas ansteht, an das ich mich nicht erinnern möchte, erstelle ich einen Termin mit einer Erinnerung in meinem Kalender. Der kostenlose Google Kalender ist dafür ein wunderbares Tool. Ich benutze ihn neben meinem handgeschriebenen Tages- und Wochenplaner. Obwohl ich Google Kalender verwende, mag ich einen schriftlichen Kalender, der gut aussieht und mit dem es Spaß macht, zu arbeiten.

Wenn du auf der Suche nach einem hübschen Kalender und einem Wochen- und Tagesplaner bist, empfehle ich dir, den Clever Finance Girls Kalender 2023 mit Wochen- und Tagesplaner anzusehen.

In meinem digitalen Kalender erstelle ich Erinnerungen für Dinge wie:

  • Geschäftliche Aufgaben
  • Termine
  • Zahlung halbjährlicher oder jährlicher Rechnungen, wie z. B. Kfz-Versicherung
  • Ablaufdatum von Abonnements

So stelle ich sicher, dass ich genau weiß, was ich tun muss. Nichts wird jemals vergessen, und ich verbringe nicht einmal Zeit damit, mich zu fragen, ob ich etwas vergessen habe. So habe ich mehr Zeit, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Verbringe weniger Zeit in sozialen Medien.

Die durchschnittliche Person verbringt jede Woche viele, viele Stunden in sozialen Medien.

Zwischen Pinterest, Facebook, Twitter, Instagram, Snapchat und vielen anderen kann es ziemlich einfach sein, den ganzen Tag zu verschwenden.

Wenn du feststellst, dass du zu viel Zeit in sozialen Medien verbringst und sich dies negativ auf dich auswirkt, denke darüber nach, die Social-Media-Konten zu schließen, mit denen du zu viel Zeit verbringst. Eine andere Möglichkeit ist, dir eine feste Zeit für soziale Medien in deinem Tagesplan erstellen. Auf diese Weise gibst du dir weiter die Erlaubnis und konsumierst bewusst.

Indem du weniger Zeit in den sozialen Medien verbringst, wirst du weniger abgelenkt, hast mehr Zeit und kannst auf deine Aufgaben konzentriert bleiben.

Stell dir einmal vor, was du mit ein paar zusätzlichen Stunden am Tag anfangen könntest, wenn du aufhören würdest, so viel Zeit in sozialen Medien zu verbringen!

Schau weniger fernsehen, um konzentriert bleiben.

Genauso wie Social Media, kann dir zu viel Fernsehen nicht nur viel Zeit rauben, sondern dich auch davon abhalten, konzentriert zu bleiben.

Ich liebe eine gute Fernsehsendung, aber ich kann ehrlich sagen, dass ich früher zu viel ferngesehen habe. Als ich anfing, es zu reduzieren, merkte ich, dass ich nicht nur mehr Zeit hatte, sondern auch entspannter und klarer war, was ich tun möchte. Anstatt mir das Leben anderer Menschen im Fernsehen anzuschauen, habe ich mich auf mein Leben konzentriert.

Wenn eine durchschnittliche Person über 35 Stunden pro Woche fernsieht, stell dir vor, was du tun könntest, wenn du nur die Hälfte dieser Stunden pro Woche einsparst?

Indem du weniger fernsiehst, hast du tatsächlich mehr Zeit, sich auf deine Ziele zu konzentrieren.

Habe weniger Kleidungsoptionen.

Erfolgreiche Menschen haben oft eine sehr begrenzte Auswahl an Kleidungsmöglichkeiten. Wir alle haben Bilder von Mark Zuckerberg oder Steve Jobs im Kopf. Beide sind Beispiele für erfolgreiche Geschäftsleute, die immer die gleiche Art und Farbe der Kleidung tragen.

Während wir vielleicht denken, dass sie langweilige Menschen sein müssen, haben sie sich bewusst dafür entschieden, weniger Kleidungsoptionen zu haben. Und zwar aus einem wichtigen Grund.

Um mehr Zeit zu haben, sich auf die wirklich wichtigen Dinge in ihrem Leben zu konzentrieren, ihr Business, wollen sie nicht viel Zeit damit verbringen, darüber nachzudenken, was sie tragen werden.

Dieses kleine Puzzleteil ist ein großer Teil des Lernens, konzentriert zu bleiben.

Indem du dich für eine neutrale Garderobe entscheidest, mit Kleidungsstücken, die immer zueinanderpassen, reduzierst du einerseits das tägliche Geschnatter in deinem Kopf auf die Frage „Was ziehe ich an?“. Andererseits hast du mehr Zeit, weil du dich weniger mit dem Thema Mode und was gerade angesagt und dem Einkauf der neuesten Kleidungsstücke beschäftigen musst.

Du bist immer gut gekleidet, während du auf die wesentlichen Dinge in deinem Leben konzentriert bleiben kannst.

Beginne, öfter Nein zu sagen.

Wenn du zu allem Ja sagst, aber bereit bist, dir die Haare auszureißen, dann solltest du vielleicht beginnen, nein zu sagen.

Indem du Nein sagst, lernst du, auf deine Prioritäten, Ziele und Aufgaben konzentriert zu bleiben. Das bedeutet nicht, dass du immer zu allem nein sagen solltest.

Aber: Bevor du zu jemand anderem Ja sagst, stelle sicher, dass du nicht zu dir selbst und deinen Aufgaben nein sagst.

Mit einem Plan kannst du diese Situationen leichter bewältigen, da du solche eingehenden Anfragen für später planen kannst, zu einem Zeitpunkt, der in Ihren Plan passt.

Wenn du die Dinge einschränkst, für die du verantwortlich bist, kannst du nicht nur konzentrierter bleiben, sondern auch dein Leben vereinfachen.

Bleibe motiviert.

Auch wenn ich gerne Geld spare, ist es hin und wieder leicht, unmotiviert zu sein und mehr Geld ausgeben zu wollen!

Ich bin sicher, ich bin auch nicht allein.

Dich für ein sparsames Leben zu entscheiden, ist nicht einfach. Vielleicht hast du große Schulden zu begleichen oder es fällt dir schwer, dich an ein Budget zu halten, und mehr.

Die Suche nach finanzieller Motivation wird dir helfen, weiter hart auf dein Ziel hinzuarbeiten, selbst wenn es unmöglich erscheint. Ohne Motivation kannst du die Arbeit leicht aufgeben. 

Der erste Schritt, um motiviert und konzentriert zu bleiben, besteht darin, dir immer wieder vor Augen zu führen, warum du all diese Arbeit machst.

  • Warum willst du Schulden abbezahlen?
  • Warum willst du für einen Notgroschen sparen?
  • Warum verwendest du ein Budget?

Der zweite Schritt besteht darin, dich daran zu erinnern, dass du schwierige Dinge tun kannst und dass deine gegenwärtige Situation nicht für immer so sein wird. Besonders, wenn du nie aufhörst, daran zu glauben, es ändern zu können, und dafür zu kämpfen.

Und der dritte Schritt besteht darin, dich daran zu erinnern, was du bereits erreicht hast, auch die kleinen Erfolge.

Denke nach, bevor du Multitasking betreibst.

Nur wenige Menschen können erfolgreich Multitasking betreiben. Doch ist dies wirklich empfehlenswert?

Aus meiner eigenen Erfahrung weiß ich, dass ich mich schnell ablenken lasse und voller Energie am liebsten alles gleichzeitig erledigen möchte. Doch dann muss ich mich selbst daran erinnern, dass es mir nicht gelingt. 

Denn wenn wir ständig zwischen den Aufgaben hin und her wechseln, müssen wir jedes Mal zusätzliche Zeit damit verbringen, uns neu zu konzentrieren.

Denke deshalb über deine Stärken und Schwächen nach, um zu verstehen, ob Multitasking dir tatsächlich dabei hilft, Zeit zu sparen. Ich weiß, dass Singletasking es mir ermöglicht, konzentriert zu bleiben und mein Leben zu vereinfachen. Vielleicht gilt das auch für dich.

Eine letzte Bemerkung

Um deine Ziele zu erreichen und ein Leben nach deinen Vorstellungen aufbauen zu können, ist es unerlässlich, dass du lernst, wie du auf das Wesentliche in deinem Leben konzentriert bleiben kannst.

Indem du dich auf deine Prioritäten fokussierst, eliminierst du die Anzahl der Möglichkeiten und das Geschwätz in deinem Kopf. Du triffst leichter Entscheidungen, bist entspannter und glücklicher, weil du dein Leben bewusst gestaltest.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top