Wie du 1000 Euro investieren kannst: 7 NEUE Strategien (2022)

Wie du 1000 Euro investieren kannst: 7 NEUE Strategien (2022)

Dieser Beitrag kann Affiliate Links enthalten. Bitte lies meinen Hinweis für weitere Informationen.

Bereit, deine Finanzen in Schwung zu bringen?

Beginne in 6 einfachen Schritten, dein finanzielles Leben in den Griff zu bekommen und echtes Vermögen aufzubauen. Leg HEUTE los!

Wie würdest du 1000 Euro investieren, wenn du diese Summe plötzlich zur Verfügung hättest? Was würdest du damit tun?

Die Ironie ist, dass dieses Geld schnell zerrinnen kann, wenn du keine gute Strategie hast, was du damit tun wirst. Und vielleicht mag es für einige wenig klingen, 1000 Euro zu investieren. Doch mit einem guten Plan kann es zu so viel mehr führen.

Wenn ich dich also fragen würde, wie du 1000 Euro investieren würdest, was wäre deine Antwort? Spontan? Und wie wäre deine Antwort, wenn du bewusst darüber nachdenkst und dir überlegst, wie dir diese Summe helfen könnte, dein Ziel zu erreichen?

Ich bin mir sicher, dass die Antworten sich sehr unterscheiden würden.

Denn im ersten Moment neigen wir dazu, mit dem kurzfristig denkenden Teil unseres Gehirns zu entscheiden. Dieser Teil sucht nur Spaß und den effektivsten Weg.

Der langfristig planende Teil unseres Gehirns benötigt etwas mehr Zeit. Wenn du aber lernst, Entscheidungen mit diesem Teil zu treffen, wirst du dich immer für dein langfristiges Wohlbefinden und das Erreichen deines Traumziels entscheiden.

Wenn es dein Ziel ist, langfristiges finanziell unabhängig zu sein und dein Leben bewusst so zu gestalten, wie du es möchtest, möchte ich dir heute meine besten Tipps geben, wie du 1000 Euro investieren kannst, um dies zu erreichen.

Du kannst sie als Ideen nehmen, um deinem finanziellen Wohlbefinden näherzukommen.

Wie du 1000 Euro investieren kannst: 7 NEUE Strategien

Wie du 1000 Euro investieren kannst: 7 NEUE Strategien (2022)

Bevor ich meine Strategien teile, möchte ich dir noch etwas Wichtiges sagen: Es ist egal, ob du 1000 Euro zur Verfügung hast oder nicht, oder ob die Summe kleiner ist. Du kannst diese Strategien verwenden, wann immer du zusätzliches Geld hast, dass du investieren möchtest. Denn jeder Euro, den du heute investieren kannst, sichert dir in deiner Zukunft das Leben, das du leben möchtest.

1000 Euro investieren kannst du auch, indem du die Summe auf verschiedene Strategien verteilst.

1. Schulden mit hohen Zinsen abzahlen

Schulden mit hohen Zinsen sind nicht nur eine finanzielle Belastung, sondern können auch eine psychische Belastung sein. Beides zusammen kann es dir sehr schwer machen finanziellen Wohlstand aufzubauen.

Deshalb ist es eine gute Möglichkeit, 1000 Euro zusätzlich in die Abzahlung deiner Schulden mit den höchsten Zinsen zu investieren. Denn die hohe finanzielle Belastung durch die Kreditnebenkosten und hohen Zinssätze dieser Schulden unabhängig von der Summe erschwert dir den Aufbau eines positiven Vermögens.

Je schneller du diese Schulden loswerden kannst, umso schneller wirst du auch finanziellen Wohlstand aufbauen können.

2. Notgroschen erhöhen

Egal ob du bereits einen hast oder nicht, 1000 Euro in deinen Notgroschen zu investieren, sind immer eine gute Strategie. 

Wenn du noch keinen Notgroschen hast, können 1000 Euro eine gute Startsumme sein, mit der du schon kleinere Notfälle abdecken kannst, wie z.B. eine Reparatur an deinem Auto oder eine kaputte Waschmaschine. Lege dieses Geld auf ein separates Konto, sodass du sicherstellst, dass du es nicht für laufende Ausgaben nutzt.

Hast du bereits einen Notgroschen gespart, kannst du diesen mit 1000 Euro aufstocken, um dich der Summe von 3 bis 6 Monaten deiner grundlegenden Lebenshaltungskosten zu nähern bzw. um diese Summe zu erreichen.

Es ist unerlässlich zu erwähnen, dass ein Notgroschen, eine der finanziellen Grundlagen ist, die du unbedingt haben solltest. Denn er schützt dich vor neuen oder weiteren Schulden.

3. Zusätzlich für ein mittelfristiges Ziel sparen

Eine weitere Möglichkeit könnte es sein, 1000 Euro in ein mittelfristiges Ziel zu investieren. Ein mittelfristiges Ziel ist ein Ziel, das du in den nächsten 2 bis 5 Jahren erreichen möchtest. 

Mittelfristige Ziele könnten beispielsweise sein:

  • ein Auto in bar zu bezahlen
  • eine Anzahlung für eine Immobilie zu sparen
  • eine Traumreise zu machen

Jede zusätzliche Investition in dieses Ziel ermöglicht es dir, dieses Ziel schneller zu erreichen, anstatt das Geld wahllos auszugeben. 

Achte auch hier darauf, dieses Geld auf ein separates Konto zu legen, auf das du auch jederzeit Zugriff hast, wenn du das Geld dann benötigst.

4. 1000 Euro in den Aktienmarkt investieren

Der Gedanke einfach 1000 Euro am Aktienmarkt zu investieren, kann dich ängstigen. Ganz besonders, wenn du dich bisher noch nicht an dieses Thema herangewagt hast. 

Doch ich kann dir versichern, dass es weniger kompliziert ist, als du vielleicht denkst. Und mit der richtigen Einstellung und Strategie ist es auch gar nicht so gefährlich, wie die meisten behaupten und denken.

Es ist heute umso wichtiger, zu lernen dein Geld am Aktienmarkt zu investieren, da es keine Zinsen auf dein Sparguthaben gibt. Und dies bedeutet, dass dein Geld im Laufe der Jahre an Wert verliert (Inflation). Du wirst dir in 10 Jahren viel weniger von deinen Ersparnissen leisten können als heute, wenn du es nicht gewinnbringend anlegst.

Möchtest du deinen Lebensstandard auch in Zukunft sichern, empfehle ich dir, dich mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

Wenn du diese 1000 Euro in den nächsten 5 Jahren nicht für andere Ersparnisse benötigst, auf die du schnellen Zugriff benötigst, kannst du sie in den Aktienmarkt investieren.

Lass sie dort liegen und für dich arbeiten. Traust du dich nicht an Aktien heran, kannst du weniger riskante Produkte wie beispielsweise einen ETF wählen. Je eher du beginnst, umso mehr Zeit hat dein Geld zum Wachsen.

Bereit, von finanziell existierend zu finanziell erfolgreich zu wechseln?

Das einfachste Tool, das für dich geschaffen wurde, um deine Träume zu finanzieren.

5. Risikolebensversicherung

Diese Investition ist wohl eine der Varianten, die viele übergehen, meistens jüngere Familien. Doch gerade für sie ist eine Risikolebensversicherung umso wichtiger. 

Denn fällt ein Verdiener aus, kann dies zu erheblichen finanziellen Schwierigkeiten führen. Es entsteht eine Versorgungslücke, die möglicherweise auch nicht mit einem Notgroschen aufzufangen ist.

Deshalb ist eine Risikolebensversicherung eine gute Investition, die dich und deine Liebsten vor erheblichen finanziellen Problemen schützen kann.

Wenn du es bisher vermieden hast, dich darum zu kümmern, kannst du 1000 Euro in eine Risikolebensversicherung investieren und deine Familie absichern, oder deinen Partner/ Partnerin, deine Angestellten, wenn du Unternehmerin bist usw.

Es ist durchaus sinnvoll, dich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, denn es kann eine gute Investition sein.

6. In dich selbst investieren

Eine der besten Investitionen, die du überhaupt tätigen kannst, ist in dich selbst. Ich meine damit allerdings nicht in ein neues Outfit, sondern in deine persönliche und/ oder berufliche Weiterentwicklung, etwas, wo du als Mensch wachsen und neues lernen kannst.

Ich habe bereits mehr als 1000 Euro in mich selbst investiert und jeden Cent, den ich für mich ausgegeben habe, war es mir wert. Das Besondere daran ist, dass ich nicht einfach nur das Geld ausgegeben habe, sondern dass ich alles, was ich gelernt habe, auch angewendet habe, egal ob es Bücher oder Kurse waren.

Und genau diese Strategie hat mir geholfen, zu wachsen und mich weiter zu entwickeln.

Wie möchtest du wachsen? Was möchtest du lernen? 

Warte nicht, bis dich jemand dazu auffordert, sondern leg los und investiere in dich selbst. Dieses Geld wird um ein Vielfaches zu dir zurückkommen.

7. Für deine Kinder investieren

Wenn du Kinder hast, kannst du diese reichlich beschenken. Doch ein Geschenk, das ich für besonders sinnvoll halte, ist, frühzeitig zu beginnen, für deine Kinder zu investieren.

Denn wenn du schon bei der Geburt deines Kindes beginnst, monatlich in einen ETF Sparplan zu investieren, kannst du deinem Kind mit 18 Jahren einen guten Start ins Leben ermöglichen. Sei es für ein Studium oder eine Berufsausbildung. 

Beispiel:

  1. Du investierst monatlich 25 Euro in einen ETF MSCI World, 18 Jahre lang, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wertentwicklung von 4,18 %: Einzahlung 5.400,00 Euro, Summe der Rendite 2.570,75 Euro, Gesamtsparleistung 7.970,75 Euro.
  2. Du investierst monatlich 50 Euro in einen ETF MSCI World, 18 Jahre lang, mit einer durchschnittlichen jährlichen Wertentwicklung von 4,18 %: Einzahlung 10.800,00 Euro, Summe der Rendite 5.141,50 Euro, Gesamtsparleistung 15.941,50 Euro.
  3. Zusätzlich mit einer einmaligen Einzahlung von 1000 Euro: Einmalige Einzahlung 1.000 Euro, Einzahlung 10.800,00 Euro, Summe der Rendite 6.231,37 Euro, Gesamtsparleistung 18.031,37 Euro. 

Zusätzlich 1000 Euro für deine Kinder zu investieren, würde diese Startsumme natürlich noch einmal erhöhen. 

Endlich MEHR Geld!

Ich sende dir eine einfache Anleitung, die dein finanzielles Leben für IMMER verbessern wird.

Hol dir für 0 € die 6-Schritte-Anleitung, um MEHR GELD zu sparen.

    Wir respektieren deine Privatsphäre. Du kannst dich jederzeit abmelden.

    Eine letzte Bemerkung

    Es gibt viele Möglichkeiten 1000 Euro zu investieren. Und es hängt ganz individuell von deiner finanziellen Situation ab, welche Strategie du wählst. Aber egal, welche du wählst, es ist in jedem Fall eine gute Investition. Denn jede dieser Möglichkeiten bringt dich deinem finanziellen Wohlbefinden näher.

    Überlege gut und entscheide basierend auf deinen Prioritäten und finanziellen Zielen. Und auch wenn du vielleicht weniger Geld zur Verfügung hast, jeden Cent du heute investierst, gestaltet deiner Zukunft.

    Ich weiß, dass du die richtige Entscheidung treffen wirst.

    Kommentar verfassen

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    Scroll to Top